Bennewitz Quartett mit Wies de Boevé

Jakub Fišer, Štepán Ježek, Jirí Pinkas, Štepán Doležal, Wies de Boevé  

Münchener Str. 21
90478 Nürnberg

Tickets from €29.00
Concessions available

Event organiser: Privatmusikverein Nürnberg e.V., Wielandstr. 23, 90419 Nürnberg, Deutschland

Tickets


Event info

Gleich zwei hochkarätige Namen zusammen auf der Bühne: Das mehrfach preisgekrönte Bennewitz-Quartett ist eines der weltweit angesehensten Kammermusikensembles. In Nürnberg konzertiert es gemeinsam mit Wies de Boevé, 1. Preisträger von sechs internationalen Musikwettbewerben, der heute als einer der erfolgreichsten Kontrabassisten Europas gilt und vor allem für sein raffiniertes Spiel und seinen brillanten Ton bekannt ist.

Die erste Konzerthälfte bestreitet das Bennewitz-Quartett zu viert – mit Streichquartetten von Beethoven und Janáček. Nach der Pause ergänzt de Boevé das Quartett zum Quintett, für das Dvořák die seltenere Variante mit Kontrabass gewählt hat.

Programm:

L. van Beethoven: Streichquartett G-Dur op.18/2 "Komplimentier-Quartett"
L. Janáček: Streichquartett Nr. 2 "Intime Briefe"

***Pause***

A. Dvořák: Streichquintett G-Dur op. 77 (mit Wies de Boevé)

Konzerteinführung mit den Künstlern um 19 Uhr.

Location

Meistersingerhalle
Münchener Straße 21
90478 Nürnberg
Germany
Plan route
Image of the venue

Diese Hallen bieten für jede Veranstaltung den richtigen Raum. Die Meistersingerhalle ist durch ihre vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten und die moderne Technik zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte der Stadt avanciert.

Nach dreijähriger Bauzeit wurde die Halle 1963 eröffnet. Sie ist nach der Nürnberger Tradition der Meistersinger benannt. Hier finden seit der Eröffnung Veranstaltungen aller Arten statt. Für große Konzerte, aber auch Tanzbälle, Tagungen und Kongresse kann die Meistersingerhalle genutzt werden. Über 800 Veranstaltungen in den denkmalgeschützten Räumen der Meistersingerhalle locken in jedem Jahr etwa 350.000 Besucher an. Zwei Foyers, zwei Säle und mehrere Konferenzräume bieten genug Platz. Im großen Saal können 770 Choristen neben einer Steinmeyer-Orgel mit 6646 Pfeifen Platz nehmen. Und trotz dieser Größe besticht der Saal durch seine Schlichtheit. Kein Prunk lenkt den Zuhörer vom Geschehen ab. Die beiden Säle der Meistersingerhalle werden auch zu Aufnahmen klassischer Konzerte genutzt.

Im Herzen Nürnbergs ist die Meistersingerhalle zu einer festen Kulturinstitution geworden. Hier können Sie Konzerte der Spitzenklasse live erleben. Lassen Sie sich von international gefeierten Künstlern in fremde Welten entführen – es lohnt sich!