Benjamin Tomkins - Stuttgart-Premiere

…der Puppenflüsterer - King Kong und die weiße Barbie  

Siemensstr. 11 70469 Stuttgart

Tickets ab 26,40 €

Veranstalter: Renitenztheater Stuttgart e.V, Hospitalstr. 10, 70174 Stuttgart, Deutschland

Anzahl wählen

Preis

VVK

je 26,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlplätze sind nur über das Theaterhaus Stuttgart buchbar.

Ermäßigte Karten gibt es für bestimmte Veranstaltungen (siehe Programm) gegen Vorlage eines gültigen Ausweises für: Schüler, Studenten, Azubis, Menschen mit Behinderung und Arbeitslose.

Bitte beachten Sie, dass nicht für jede Veranstaltung Ermäßigungen möglich sind.

Im Theaterhaus ist kein Umtausch von Normalpreiskarten in ermäßigte Karten möglich!
Lieferart
Abholung

Veranstaltungsinfos

2017 entführt Sie das neue Bühnenprogramm „King Kong und die weiße Barbie“ wieder in die Welt
des Puppenflüsterers. Eine Welt durchzogen von feinem Wortwitz, urkomischen Puppencharakteren,
absurden Ideen, die meisterlich weitergesponnen eine Komik entwickeln, die nur noch eine vage
Andeutung benötigt, um die Pointe zu zünden.

Für seine einzigartige Mischung aus Bauchreden und Comedy wurde Tomkins mit zahlreichen
Comedypreisen, u.a. mit dem Prix Pantheon ausgezeichnet.
Seine mittlerweile legendäre Nummer mit der Stubenfliege „Der Hildegard" und den drei
Flaschengeistern wurde zum viralen YouTube-Hit und der Zuschauer ist sich nie sicher: spielt Tomkins
mit seinen Puppen oder spielen die Puppen mit ihm?

Wie reagiert der Wachhund des Empire State Building als King Kong die Fassade hinaufklettert?
Was lernt ein alter Sack beim Anti-Aggressions-Training?
Was passiert eigentlich in Ihrem Gehirn, wenn Sie etwas vergessen?
Warum arbeiten Graugänse beim Personenschutz?
Und was haben Software und Humor gemeinsam?

Auf all das und noch viel mehr bekommen Sie Antworten… selbst auf Fragen, die Sie nie gestellt
hätten.

Wenn Tomkins mit den Zuschauern über scheinbar Belangloses ins Gespräch kommt, dann nicht aus
Neugierde, sondern wie er selbst sagt, rein interessehalber. Die Komik, die aus dieser Situation
entsteht, bleibt unwiederbringlich und einzigartig.

Ort der Veranstaltung

Theaterhaus
Siemensstr. 11
70469 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein Ort, der Kunst und Sport, Kongresse und Musik verbindet. So etwas gibt es nicht? Doch, in Stuttgart ist mit der Eröffnung des Theaterhauses 2003 dieser Traum wahr geworden. Die Räume bieten Platz für jedermann. So sucht diese ganz besondere Nutzung des Ortes europaweit nach ihresgleichen.

Im Norden Stuttgarts, genauer im Stadtbezirk Feuerbach nahe dem Pragsattel, wurde Anfang des Jahrtausends ein Kulturzentrum geschaffen. Nachdem stetig wachsende Zuschauerzahlen die Glasfabrik aus allen Nähten platzen ließen, zog das Theater in die Rheinstadthallen. Das Gebäude, das zuletzt der Firma Thyssen als Endfertigungshalle für Baustahl diente, wurde zu einer Kultur- und Sportmetropole umgebaut. Und es hat sich gelohnt. Mehr als 300.000 Besucher kommen jährlich zu den Veranstaltungen. Grund dafür ist auch das vielfältige Programm: Neben großartigen Theaterinszenierungen gibt es auch Pop- und Rockgrößen, sowie die Elite des deutschen Kabaretts zu sehen.

Das besondere Ambiente dieses Veranstaltungsorts lässt das Herz jedes Kulturliebhabers höher schlagen. Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der bedeutendsten seiner Art.