BENJAMIN TOMKINS - King Kong und die weiße Barbie

Benjamin Tomkins  

Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tickets ab 26,60 €

Veranstalter: MITUNSKANNMAN.REDEN GmbH & Co. KG, Parkstraße 4, 26122 Oldenburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Benjamin Tomkins entführt mit "King Kong und die weiße Barbie" seine Zuschauer in die schräge Welt des Puppenflüsterers.
Eine Welt, geprägt von feinem Wortwitz, urkomischen Puppencharakteren, absurden Ideen, die,
meisterlich weitergesponnen, eine Komik entwickeln, die nur noch eine vage Andeutung benötigt,
um die Pointe zu zünden.
Ob am Klavier, mit und ohne Puppen oder ganz er selbst. Benjamin Tomkins kommuniziert mit
seinem Publikum.
Für seine einzigartige Mischung aus Bauchreden und Comedy wurde Benjamin Tomkins mit
zahlreichen Comedypreisen, u.a. mit dem Prix Pantheon ausgezeichnet.
Die Story um King Kong steht wie keine andere Geschichte für misslungene Kommunikation und
darum geht es im neuen Programm von Tomkins.
Kommunikation - Wie entsteht eigentlich Kommunikation und warum misslingt sie so oft?
Eine zweistündige Reise in die verbalen und nonverbalen Ab- und Hintergründe der Gedanken. Nicht
selten erklärt die Puppe dem Menschen das, was der Mensch einer Puppe eigentlich gar nicht
erklären könnte. Wenn Benjamin Tomkins aus seinen Erfahrungen moderner Hotels berichtet, den
Froschkönig höchstpersönlich küsst oder mit Puppe Horst in die Tiefen der männlichen Psyche
abtaucht, dann entsteht die Komik sozusagen aus dem Bauch heraus. Ob ein kleiner schnuckeliger
Hardrockhase oder ein 2 Meter großer Gorilla - man vergisst nur allzu leicht, dass da eigentlich nur
Stofffetzen mit Augen im Dialog mit Benjamin Tomkins stehen.
Wenn Benjamin Tomkins mit seinem Publikum über scheinbar Belangloses ins Gespräch kommt,
dann nicht aus Neugierde, sondern wie er selbst sagt, rein interessehalber. Die Komik, die aus dieser
Situation entsteht, bleibt unwiederbringlich und einzigartig.

Aktuelle Termine und Informationen: www.puppenfluesterer.com

Ort der Veranstaltung

Kulturetage
Bahnhofstr. 11
26122 Oldenburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In Oldenburg ist mit der Kulturetage ein wichtiges soziokulturelles Zentrum für die Region entstanden. Mit seinem vielfältigen Programm und abwechslungsreichen Veranstaltungen spricht es Menschen sämtlicher Altersgruppen, sozialen Milieus und Nationalitäten an.

1986 gegründet, ist die Kulturetage mittlerweile die größte Kultureinrichtung der Stadt und bietet mit mehreren Räumlichkeiten Platz für über 1000 Personen. Jährlich findet hier der Oldenburger Kultursommer statt, einer dreiwöchigen Veranstaltung, die mit verschiedenen Musik- und Kunst- Events bis zu 80.000 Besucher empfängt. Auch sonst lassen sich hier Auftritte von Künstlern sämtlicher Genres genießen, sei es Rock, Pop, Comedy oder Theater. Darüber hinaus bietet die Kulturetage immer wieder Workshops, Kurse oder auch kulturpädagogische Projekte an und ist somit ein wichtiger Anlaufpunkt für alle Bevölkerungsgruppen.

Ebenfalls in der Kulturetage beheimatet sind das „theater k“ und das „Cine k“, die Theater, Konzerte, Lesungen, Kabarett und Filmaufführungen anbieten, darunter auch regelmäßig eigene „k-Produktionen“.