Benefizkonzert: Kammermusikwerke von Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms. - Qingdao und Freiburg - Musikalisch vereint

Caspar Frantz, Klavier, Sylvie Gazeau, Viola, Nicolas Chumachenco, Violine, Chri  

Münsterplatz Deutschland-79098 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 25,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: China Forum Freiburg e.V., Rathausgasse 33, 79098 Freiburg, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 25,00 €

Ermäßigt

je 15,00 €

Begleitperson

je 15,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungs­berecht­igt sind Schüler, Rentner, Arbeitslose, Bundesfreiwilligenbedienstete, Schwerbehinderte ab 30 % und deren Begleitperson.
Lieferart
print@home

Veranstaltungsinfos

Vier europäische und in Freiburg wirkende Spitzenkünstler möchten ihre große Kammermusikerfahrung während eines einwöchigen Aufenthaltes in der chinesischen Küstenstadt Qingdao, Freundschaftsstadt von Freiburg, an junge und talentierte chinesische Künstler weitergeben. Mit dem Projekt werden interessierte Musikfans und Kulturbegeisterte aus Qingdao angesprochen. Die Stadt Qingdao ist durch ihre enge Verbindung zu Freiburg der ideale Ort für diesen musikalischen Austausch. Neben insgesamt drei Konzerten werden in Qingdao auch öffentliche Proben als Meisterklassen veranstaltet. Zur Unterstützung dieses großartigen völkerübergreifenden Musikprojektes findet ein feierliches, hochkarätiges Benefiz-Kammerkonzert statt mit Werken von Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms. Das Programm: Joseph Haydn Klaviertrio G-dur Hob. XV:25 Andante Poco Adagio Finale. Rondo, in the Gipsies‘ style. Preso Ludwig van Beethoven Serenade D-dur op 8 für Streichtrio Marcia.Allegro Adagio Menuetto. Allegretto Adagio. Scherzo.Allegro molto. Adagio Allegretto alla Polacca Thema con Variazioni Marcia. Allegro Johannes Brahms Klavierquartett g-moll op 25 Allegro Intermezzo. Allegro (ma non troppo) Andante con moto Rondo alla Zingarese. Presto

Ort der Veranstaltung

Historisches Kaufhaus
Münsterplatz 24
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Historische Kaufhaus am Münsterplatz gehört zu einem der herausragenden Gebäude in Freiburg im Breisgau. Im 14. Und 15. Jahrhundert wurde der Prachtbau errichtet. Sein rot leuchtender Anstrich und die reich verzierte Fassade machen das Historische Kaufhaus zu einem echten Blickfang. Im Inneren befindet sich neben dem Kamin-und Rokoko- auch der Kaisersaal. Hier finden zahlreiche, kulturelle Veranstaltungen statt. Ein Konzertbesuch im Kaisersaal ist dank der schönen Deckenverzierung ein absolutes Highlight.

Schon im 14. Jahrhundert liefen im Historischen Kaufhaus alle Fäden des Freiburger Wirtschaftslebens zusammen. Noch heute präsentiert sich das Historische Kaufhaus im Glanze seiner Blütezeit. Wenn man über den Münsterplatz entlang dem prächtigen Münster läuft, sticht das Historische Kaufhaus sofort ins Auge. Schließlich ist es eines der auffälligsten und bedeutendsten Gebäude am Münsterplatz. Im ersten Stock befindet sich der wunderschöne Kaisersaal. Hier finden bis zu 300 Personen Platz, der benachbarte Kaminsaal ist mit nur 90 Plätzen ein wenig kleiner und heimeliger. Besonders gemütlich ist es in der Stube, die man im Übrigen auch für kleinere Feiern mieten kann. Im Kaisersaal kommen künstlerische Darbietungen dank der reichen Ausstattung und fantastischen Akustik bestens zur Geltung. Der idyllische Innenhof lädt besonders im Sommer zum Verweilen ein. Konzerte finden hier bei schönem Wetter auch unter freiem Himmel statt – eine einzigartige Atmosphäre!

Das Historische Kaufhaus ist ganz zentral an der Ostseite des Münsters gelegen. Wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommen möchte, der nimmt am besten die Straßenbahn bis zum Bertoldsbrunnen. Alle Freiburger Straßenbahnlinien passieren den Bertoldsbrunnen und damit ist die Station als zentraler Knotenpunkt von allen Richtungen zu erreichen. Falls Sie mit dem Auto kommen möchten, parken Sie am besten in der Schlossberggarage. Von da aus sind es nur noch circa 300 Meter bis zum Historischen Kaufhaus. Nach einem Konzertbesuch sind rund ums Historische Kaufhaus zahlreiche Restaurants und Weinlokale fußläufig zu erreichen. So können Sie bei einem guten Glas Spätburgunder den Abend ausklingen lassen.