Benefizkonzert "Die Jahreszeiten" Joseph Haydn - BENEFIZKONZERT zugunsten der Aktion 100.000 und Ulmer helft e.V.

Frauenstrasse 110
89073 Ulm

Tickets ab 15,00 €

Veranstalter: SÜDWEST PRESSE-Kundenservice, Frauenstraße 77 , 89073 Ulm, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Deutscher Ärztechor und Deutsches Ärzteorchester
Katharina Leyhe, Sopran
Michael Connaire, Tenor
Konstantin Heintel, Bass
Gesamtleitung: Alexander Mottok


„Singen als Wohltat“, so bezeichnet der 2007 gegründete Deutsche Ärztechor selbst sein Tun. Jährlich treffen sich zweimal über 100 Ärztinnen und Ärzte, Studierende der Medizin sowie Angehörige medizinverwandter Berufe, um gemeinsam zu singen und Musik vom Barock über die Klassik bis zur Romantik aufzuführen. Den Orchesterpart übernimmt bei diesen Aufführungen meistens das schon 1989 gegründete Deutsche Ärzteorchester. Dem Deutschen Ärzteorchester gehören 150 Musikerinnen und Musiker an, die jährlich bundesweit ca. acht Konzerte geben.Der finanzielle Erlös aus den Konzerten dient einem guten Zweck und fließt regelmäßig an gemeinnützige Institutionen vor Ort. Auf diese Weise haben der Deutsche Ärztechor und das Deutsche Ärzteorchester bisher mehr als 50 Benefizpartner aus dem medizinischen, kirchlichen und karitativen Bereich durch ihre Musik unterstützt.

Ort der Veranstaltung

Pauluskirche
Frauenstr. 110
89073 Ulm
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Pauluskirche wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts vom Architekten Theodor Fischer erbaut. Pläne für eine Garnisonskirche wurden schon 1864 vorgelegt, doch erst 1908 wurde der Grundstein gelegt. Neben ihrer Funktion als evangelische Gemeindekirche dient Kirche immer noch als Arbeitsstätte von Militärgeistlichen, egal ob für Gottesdienste oder Seelsorge.

Konzerte gehören zur Pauluskirche wie Hostien und Wein zum Abendmahl, denn aufgrund ihrer guten Akustik gilt sie als die wichtigste Konzertkirche im weiten Umkreis. Die dazugehörige Orgel zählt zu den wenigen noch erhaltenen großen spätromantischen Instrumenten in Süddeutschland. Jährlich findet dort außerdem in der Nachweihnachtszeit die sogenannte Vesperkirche Ulm statt. Dies ist ein besonderes soziales Projekt, bei dem für Arme und Bedürftige warmes Essen, Vesperpakete, medizinische Behandlung oder Seelsorgegespräche angeboten werden.

Die Pauluskirche liegt wenige Gehminuten vom Bahnhof Ulm Ost entfernt und fällt sofort durch den markanten granatförmigen Doppelturm auf. Es ist eines der ersten deutschen Sakralgebäude aus Beton und nimmt einzelne Elemente aus dem Jugendstil und der Romantik auf.