Benaissa Lamroubal - Benaissance

Lister Meile 4
30161 Hannover

Tickets ab 28,40 €

Veranstalter: Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 28,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Reservierungen für Rollstuhlplätze ausschließlich per Email info@pavillon-hannover.de oder telefonisch unter 0511 2355550.
Postversand

Veranstaltungsinfos

Man munkelt, er sei Doktor der allgemeinen Dokumentenfälschung, oder auch diplomierter Übersetzer für Raptexte und Gesten. Sich selbst bezeichnet Benaissa „be nicer“ Lamroubal allerdings schlicht und selbstironisch als die „neue Lachnummer“. Und tatsächlich: Wer frische, hochwertige Comedy erleben will, der kommt bei ihm garantiert nicht zu kurz.

Angefangen hat der studierte Grundschulpädagoge als Rapper. Als er 2007 bei einem Hip-Hop Comedy-Projekt mitmachte, wurde ihm sofort klar, dass er seine neue Bestimmung gefunden hatte. Seitdem bringt er die Leute mit einer gelungenen Mischung aus intelligentem Witz, Stand-Up Comedy und Kabarett zum Lachen. Nicht zuletzt dank seiner Auftritte bei Nightwash oder TV Total steigert sich sein Bekanntheitsgrad immer weiter.

Kaya Yanar war gestern! Hier kommt Benaissa Lamroubal, ein Vorbote der neuen Generation von deutschen Comedians, die ihren Migrationshintergrund nicht mehr zum Hauptthema machen müssen, um beim Publikum anzukommen. Wer also eine Show voller guter Laune und mit vielen erfrischenden Gags erleben will, sollte sich diesen Künstler auf keinen Fall entgehen lassen.

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Fast täglich bietet das Kulturzentrum Pavillon in Hannover eine Veranstaltung und begeistert mit diesem umfangreichen und facettenreichen Kulturprogramm seit Jahren die Hannoveraner.

Das offene Kulturzentrum bietet eine Vielzahl von Highlights für den Kalender: Theater, Kabarett, Konzerte, Lesungen oder Ausstellungen finden hier statt. Ergänzt wird das umfangreiche Angebot von Workshops, Projekten und politischen Debatten oder Diskussionsrunden. Deutschlandweit bekannt ist der Pavillon vor allem durch sein seit 1995 jährlich stattfindendes Weltmusikfestival MASALA. Im Kulturzentrum haben zudem das Café Mezzo, eine Zweigstelle der Stadtbibliothek Hannover sowie die theaterwerkstatt hannover e.v. und der workshop hannover e.v. Quartier bezogen.

Das ursprünglich nur als Provisorium errichtete Gebäude des Pavillons beherbergt das Kulturzentrum nun schon seit 1977. Besonders auffällig ist die 2000 zur EXPO installierte Solarstromanlage auf dem Dach des Gebäudes. Der Pavillon verfügt über einen Großen und Kleinen Saal sowie zwei Gruppenräume.