Ben Becker: Ich, Judas - Einer unter euch wird mich verraten

Hochstr. 15
42105 Wuppertal

Tickets ab 37,95 €

Veranstalter: RGV Musikproduktionen und Eventgestaltung - Ralf Grefkes, Augustastr. 18, 56579 Bonefeld, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie - Kirchenschiff

Normalpreis

je 49,95 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte mit "B" im Ausweis zahlen den Normalpreis und dürfen eine kostenlose Begleitperson mitbringen.
Bei platzgenauen Karten: Diese Karten sind unter 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) erhältlich.
Bei freier Platzwahl: Begleitperson benötigt kein eigenes Ticket.
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die Liste der Talente Ben Beckers ist lang: der gebürtige Bremer ist nicht nur als Schauspieler und Sänger bekannt, sondern hat sich insbesondere durch seine musikalisch untermalten Lesungen einen Namen gemacht. Mit seinem Bühnenstück «Die Bibel – eine gesprochene Symphonie» besuchte er monatelang ausverkaufte Säle in ganz Deutschland.

Bereits in seiner Kindheit übernahm Ben Becker kleine Filmrollen - was nicht verwundert, war er doch durch seine Schauspieler-Eltern prädestiniert für eine solche Karriere. Inzwischen zählt er zu den schillerndsten Figuren der deutschen Schauspielszene, weist als erfolgreicher Sänger eine musikalische Bandbreite von melancholischem Sprechgesang bis hin zu Punk auf und veröffentlichte sogar mehrere Kinderbücher.

Für seine Filme und Bühnenauftritte wurde der Alleskönner schon mehrfach ausgezeichnet. Darunter mit dem Adolf-Grimme-Preis für seine schauspielerischen Leistungen, sowie der Goldenen Kamera und dem Bayerischen Filmpreis für seine Darstellung des Robert Biberti in „Comedian Harmonists“.

Ort der Veranstaltung

Friedhofskirche
Hochstraße 15
42105 Wuppertal
Deutschland
Route planen

Sie ist wahrscheinlich die prachtvollste Kirche im Wuppertaler Raum. Die Friedhofskirche im Bezirk Elberfeld begeistert mit einer erstaunlich orientalischen Architektur, die Sie während eines der vielen Konzerte als Ausblick genießen können.

Mit Sitzplätzen für bis zu 1.020 Personen ist sie die zweitgrößte evangelische Kirche im gesamten Rheinland. Ihre Einweihung erfolgte im Jahre 1898, nachdem der Architekt Adolf Cornehls akribisch die Planung des Prunkbaus leitete. Mit seinen abgerundeten Formen im Innenraum, dem Farbschema in Blau-Gold sowie der opulenten Aussicht auf die Orgel im Altarraum ist das Werk ausnahmslos einmalig im deutschen Kirchenbau.

Die Friedhofskirche liegt im Norden der nordrhein-westfälischen Stadt Wuppertal und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Wer mit dem PKW anreist, findet Parkmöglichkeiten in den umliegenden Seitenstraßen.