Bela B, Peta Devlin & Smokestack Lightnin´ - Bastard Söhne & Schwestern Tour 2017

Schildstraße 12-19 Deutschland-28203 Bremen

Tickets ab 34,00 €

Veranstalter: Koopmann Concerts & Promotion GbR, Am Winterhafen 3, 28217 Bremen, Deutschland

Anzahl wählen

Preis pro Ticket

Normalpreis

je 34,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Bela B ist am Schlagwerk ein Meister des Multitasking. Der Punkdrummer bestreitet die exorbitanten, teils über mehr als drei Stunden langen Konzerte der Punkband „Die Ärzte“ bis zur letzten Minute im Stehen, singt dazu eine beachtliche Zahl der Songs und blödelt in der Zwischenzeit noch mit Bandkollegen Farin Urlaub und Rodrigo González. Der Unterschied zu vielen anderen Drummern wird bei Live-Auftritten der Ärzte allzu deutlich: Bela B ist näher am Publikum als der unscheinbare Durchschnittstrommler – und komplettiert damit perfekt das Bandkonzept dieser einzigartigen Formation.

Neben Kiss und den Ramones liebäugelt der Berliner Punker seit eh und je mit auffallend „unpunkigen“ Genres. Wie auch bei Bandkollege Farin Urlaub ist ihm eine gewisse Bewunderung für Country-Ikone Johnny Cash nicht abzusprechen, ebenso wenig wie eine ausgeprägte Leidenschaft für den King of Rock’n’Roll – Elvis Presley. Seit seinem Solo-Start bewegt sich Bela B immer mehr auf die Musik der Staaten zwischen den 50ern und 70ern zu. Das Ergebnis ist das Album „Bye“, dass zusammen mit Gastmusikern aus der Band Smokestack Lightnin´, Peta Devlin und anderen befreundeten Künstlern aufgenommen wurde.

Über seine musikalischen Projekte hinaus tritt Bela B gelegentlich auch als Synchronsprecher, Comic-Autor und Schauspieler in Erscheinung – so zum Beispiel im Film „Edelweißpiraten“, in dem Bela die Hauptrolle spielte. Als Inhaber des Leipziger Comicverlags Extrem Erfolgreich Enterprises, der Horror-Comics herausgab, veröffentlichte Bela B deutsche Editionen von Independent-Serien wie „Faust“ und „Satanika“.

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Lagerhaus Bremen
Schildstraße 12-19
28203 Bremen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Kulturzentrum Lagerhaus widmet sich seiner Aufgabe, der Fusion von Kultur, Entwicklung und Ökologie durch innovative Projektideen, die gleichzeitig das übergreifende Ziel Bildung in den Vordergrund stellen. Als fester Bestandteil der Bremer Kulturszene vernetzt das Lagerhaus alle Ressourcen, um Bürgern und Besuchern ein ansprechendes Programm zu bieten, das über die Stadtgrenzen hinaus großen Anklang findet.

Das spartenübergreifende Programm des Kulturzentrums Lagerhaus ist seit Jahren überregional bekannt. Schwerpunkte der Arbeit liegen in den Bereichen Kultur, Migration, Soziales und Ökologie. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung fungiert als Plattform für Kulturschaffende, Bildungsinteressierte, Menschen mit Migrationshintergrund und alle, die Interesse am gegenseitigen kreativen Austausch haben. Regelmäßige Reflektionen und Evaluationen garantieren die Qualitätsentwicklung und-sicherung des Lagerhauses. Dabei gehören eine solidarische und demokratische Organisation, eine lebendige Kommunikation und transparente Entscheidungsprozesse zu den Grundsätzen des Lagerhauses.

Das Kulturzentrum Lagerhaus liegt im Herzen Bremens und ist bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr über die Haltestellen Wulwesstraße und Sielwall zu erreichen.