Begegnungen und Vergegnungen

Prof.Dr.Dr.h.c Stefan Schreiner  

Hohgarten 4
78224 Singen

Tickets ab 7,00 €

Veranstalter: Kultur und Tourismus Singen, Hohgarten 4 , 78224 Singen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 7,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

keine Ermäßigung
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Prof. Dr. Dr. h.c. Stefan Schreiner über die Reformation in christlicher, jüdischer und muslimischer Wahrnehmung

Das Zeitalter der Reformation war nicht nur ein Zeitalter intensiver innerchristlicher Auseinandersetzung, sondern gleichermaßen intensiver christlich-jüdisch-muslimischer Begegnungen wie Vergegnungen (um es mit einem Wort Martin Bubers zu sagen). Es war geprägt von Versuchen wechselseitigen Verstehens wie erbitterter Polemik. Dabei hatten nach den Jahrhunderten theologisch begründeter Judenfeindschaft und ihren Folgen insbesondere Juden große Hoffnung in die Reformation und deren Verfechter gesetzt, auch wenn sie am Ende enttäuscht werden sollten. Die Begegnungen mit dem Islam waren zunächst geprägt von der Existenzangst auslösenden Expansion des Osmanischen Reiches. Dennoch dienten die reformatorischen Ideen seit dem 18. Jahrhundert muslimischen Reformern als Inspirationsquelle.

Prof. Dr. Dr. h.c. Stefan Schreiner ist Seniorprofessor für Religionswissenschaft und Judaistik sowie Berater des Rektors für den weiteren Auf- und Ausbau des Zentrums für Islamische Theologie an der Universität Tübingen. Er ist auch Mitglied im Vorstand des Zürcher Instituts für Interreligiösen Dialog (ZIID).

Bild: Ralf Snurawa

Ort der Veranstaltung

Stadthalle
Hohgarten 4
78224 Singen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Zwischen Vulkan und Bodensee, am Rande der Singener Innenstadt lädt die Stadthalle mit einem bunten Programm und großem Platzangebot zum Genießen ein. Stars der Unterhaltung wie Dieter Nuhr oder Tedros „Teddy“ Teclebrhan locken mit feinstem Humor, Pop-Artists wie Amy Macdonald oder die Wise Guys sorgen hier für unvergessliche Momente.

Seit 2007 hat die Stadthalle Singen ihre Pforten geöffnet. Die große Platzkapazität, bis zu 1900 Besucher pro Veranstaltung, eine große Bühne mit Orchestergraben und modernste Technik machen Veranstaltungen aller Art möglich. Damit hat sich die Stadthalle zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte der Region entwickelt. In nur fünf Jahren strömten rund 350.000 Besucher in die Stadthalle. Unter der Leitung des Eigenbetriebs Kultur& Tourismus Singen hat die Stadthalle schon längst überregionales Interesse geweckt. Denn hier wird nur die Crème de la Crème der Unterhaltungskünstler aufgeboten. Erstklassige Schauspieler, Musiker, Kabarettisten und Tänzer sorgen für das Rund-um-sorglos-Paket.

Die Stadthalle Singen ist ein Publikumsmagnet. Es führt kaum ein Weg an ihr vorbei, wenn man nach kulturellen Leckerbissen Ausschau hält. Hier können Sie unvergessliche Momente erleben – garantiert!