Beethoven 9. Sinfonie - Mit dem Schlusschor Ode an die Freude

Neue Philharmonie Hamburg - Chor und Orchester  

Leonhardplatz
38102 Braunschweig

Tickets ab 28,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: WELTKONZERTE, Kottbusser Damm 88, 10967 Berlin, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Foto: Tigran Mikaelyan

Ode an die Freude – Mit diesem musikalischen Meisterwerk und vor allem seinem Finalsatz ehrt
Ludwig van Beethoven die Brüderlichkeit und den Frieden. Auch die Neue Philharmonie Hamburg unter der Leitung des Dirigenten Samvel Barsegian lädt das Publikum zum Jahreswechsel noch einmal ein die 9.Sinfonie mit dem Schlusschor „Ode an die
Freude“ zu erleben und an den Frieden und die Völkerverständigung zu erinnern.

Dabei brilliert die Veranstaltung mit einer atemberaubenden Klangfülle – während der ersten drei
Sätze kommen die verschiedenen Klangfarben des Orchesters besonders eindrucksvoll zur Geltung, bis im vierten und längsten Satz das Orchester, begleitet von Chor und Solisten, die Ode an die Freude anstimmt. Die Kombination aus Chor, Orchester und Solisten verleiht der Aufführung eine einzigartige Ausdrucksstärke. Mit der Neuen Philharmonie Hamburg unter der Leitung des Dirigenten Samvel Barsegian stehen dabei international renommierte und erfahrene Musiker auf der Bühne.

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Braunschweig
Leonhardplatz 1
38102 Braunschweig
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Braunschweig, die nach Heinrich des Löwen benannte Löwenstadt, liegt im Südosten vom schönen Niedersachsen und hat neben Sehenswürdigkeiten wie dem historischen Burgplatz mit dem Braunschweiger Dom, dem Landesmuseum und dem Wahrzeichen der Stadt – dem Braunschweiger Löwe – durchaus noch mehr Kultur zu bieten. In der Stadthalle Braunschweig, die bekannt für ihr „grünes“ Konzept ist, können Sie Veranstaltungen verschiedenster Art erleben: Musicals, Kabarett, Partys, Konzerte, Vorträge oder auch Lesungen.

Nachhaltig zu handeln und zu leben, das ist ein wichtiger Bestandteil der Philosophie der Stadthalle Braunschweig. Mit dem Wandel der Zeit hat sich auch die Stadthalle immer stetig weiterentwickelt und angepasst, um dem Konzept der Nachhaltigkeit gerecht zu werden. 2015 feiert die Stadthalle ihr 50-jähriges Jubiläum. Sie verfügt über einen Großen Saal, einen kleinen Saal – den Congress Saal – sowie einen Vortragssaal und einen Konferenzraum. Alle Räume können miteinander verbunden oder voneinander getrennt bespielt werden, was dem Haus eine multifunktionale Grundstruktur gibt. Bis heute ist dieses Grundkonzept sehr erfolgreich.

In die Stadthalle Braunschweig kommen Größen wie Fettes Brot und Philipp Poisel und auch Künstler der Klassik, die die fabelhafte Akustik im Saal lieben. Dass die Events auch beim Publikum immer wieder gut ankommen, sieht man schon allein an den Zahlen: seit Eröffnung der Stadthalle, die ganz in der Nähe des Stadtkerns Braunschweigs liegt und somit gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Braunschweig Hbf) sowie mit dem Auto erreichbar ist, kamen weit mehr als 20 Mio. Besucher zu den jährlich rund 1.000 Veranstaltungen. Sichern auch Sie sich Tickets für eins der vielen Events!