Beethoven 2020

Ilker Arcayürek (Tenor), Ludwig Chamber Players  

Schlossplatz
70173 Stuttgart

Tickets from €12.00
Concessions available

Event organiser: Internationale Hugo-Wolf-Akademie, Jägerstr. 40, 70174 Stuttgart, Deutschland

Tickets


Event info

Mit u.a. Beethovens "An die ferne Geliebte" op. 98 steht dessen einziger Liedzyklus auf dem Programm – allerdings in einer Fassung, die selbst der versierteste Beethoven-Freund noch nie gehört haben dürfte. Der Komponist und Arrangeur Andreas N. Tarkmann hat im Auftrag der ihm eng verbundenen "Ludwig Chamber Players" die sechs Lieder für die Besetzung instrumentiert, für die Beethoven auch sein Es-Dur-Septett op. 20 komponiert hat: Klarinette, Fagott, Horn, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass. Der Tenor Ilker Arcayürek, 1. Preisträger beim Internationalen Wettbewerb für Liedkunst Stuttgart 2016, kehrt für dieses reizvolle Beethoven-Projekt nach Stuttgart zurück.

Location

Neues Schloss Stuttgart
Schlossplatz
70173 Stuttgart
Germany
Plan route
Image of the venue

Kaum ein Bauwerk ist beeindruckender als das Neue Schloss in Stuttgart. Die barocke Anlage aus dem 18. Jahrhundert ist mit ihrer wunderschönen Parkanlage der Mittelpunkt der Landeshauptstadt. Bei einer der zahlreichen Veranstaltungen im Schloss können Besucher auf den Spuren von Fürsten und Herzögen wandeln.

Stuttgart hatte bereits ein Schloss, aber das war dem jungen Herzog Carl Eugen von Württemberg nicht prunkvoll genug. Er drohte, seinen Hof nach Ludwigsburg zu verlegen, wenn man seinem Wunsch nach einer standesgemäßen Residenz nicht nachkäme. Diese Drohung hatte Erfolg: Noch im gleichen Jahr wurde mit dem Bau des Neuen Schlosses begonnen. Mit seinem dreiseitigen Grundriss erinnert es an das französische Versailles und auch die Gartenanlagen stehen dem in nichts nach. Heute können Stuttgarts Besucher sich am Anblick des Schlosses erfreuen oder bei einer Führung in die Geschichte eintauchen.

Das Neue Schloss ist direkt in der Innenstadt gelegen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln daher gut zu erreichen. Besucher mit dem Auto sollten die verfügbaren Parkhäuser nutzen.