Beben

Maria Milisavljevic  

Akazienallee 61
45478 Mülheim an der Ruhr

Tickets ab 24,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Mülheim an der Ruhr/ Theater- und Konzertbüro, Akazienallee 61, 45478 Mülheim an der Ruhr, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 24,00 €

Ermäßigt

je 14,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Schüler, Studenten und Schwerbehinderte mit einem Grad der Behinderung ab 70 % erhalten die Ermäßigung.
Nur Mitarbeiter von Theatern können Steuerkarten in der dritten Preiskategorie nur bei den Vorverkaufsstellen - nicht online - erwerben. Als Nachweis gilt der Ausweis der Bayrischen Versorgungskammer bzw. ein Dienstausweis.

Die Nachweise sind auf Verlangen beim Einlass zu erbringen.

Rollstuhlfahrerplätze auf Anfrage Tel. 02 08/455 41 14
Lieferart
print@home

Veranstaltungsinfos

Es hätte so ein schöner Weltuntergang werden können. Maria Milisavljevic entwirft in Beben sehr heutige, egozentrisch weltvergessene Figuren und konfrontiert diese unversehens mit einer neuen, brutalen Realität. Erst ist da ein unheimliches Dröhnen, dann ein Beben, dann Krieg – mitten in den Straßen der eigenen wohlstandsdeutschen Seifenblasen-Kindheit. Über die Plot-Schnipsel im Stil einer Facebook-Timeline legt Milisavljevic weitere Zeit- und Erzählspuren. Die werden nach Bedarf hoch- und runtergefahren, vor- und zurückgespult. Da wird jemand von Schuld gebeutelt, jemand von Trauer. Eine Kontrollinstanz zwingt zum Weiterleben. Ein Level muss fertig gespielt werden. Und dann sitzt da noch dieser „Mann an der Kante von Ulro“. Er ist eine Anleihe bei William Blake, ein menschenverachtender Weltenlenker, der dem Kapitalismus verdammt ähnlich sieht. Regisseur Erich Sidler und Choreograf Valentí Rocamora i Torà haben ihre beeindruckend präzise Inszenierung in Heidelberg aus den dunklen, zwanghaften Elementen des Textes entwickelt. Die Körper performen Fitnesstraining, Yoga oder Elektroschocks, die Worte kämpfen und kämpfen um Gehör. Alles wunderbar negativ also. Aber dann besitzt Milisavljevic die Dreistigkeit, die schicksalhafte Abwärtsspirale durch einen Moment ganz naiver Menschlichkeit auszubremsen – und damit gelingt ihr ein irritierender Volltreffer.
Cornelia Fiedler

Ort der Veranstaltung

Theater an der Ruhr
Akazienallee 61
45478 Mülheim an der Ruhr
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Seit 1981 bietet das Theater an der Ruhr jede Saison ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Das Theater versteht sich dabei als Ort der Begegnung und des Dialogs, der allen Kulturinteressierten offen zum Austausch steht.

Heim des Theaters an der Ruhr ist das Solbad in Mülheim, das in den Ländereien des historischen Hofguts Raffelberg liegt. Der ehemalige Kursaal des Hauses eignet sich hervorragend als Aufführungsstätte. Das historische Ambiente der unter Denkmalschutz stehenden Parklandschaft bildet einen einmaligen Rahmen für das Theater. Besucher sind jedoch nicht nur von der einzigartigen Kulisse des Gebäudes begeistert, sondern auch vom inhaltlichen Angebot des Theaters. Ausgewählte Stücke und ein hervorragendes Ensemble tragen dazu bei, dass jede Veranstaltung zum Erlebnis wird. Kooperationen mit internationalen Theatergruppen zeigen Einblicke in den Umgang mit Theater im Ausland und geben Anregungen für zukünftige Produktionen.

Das Theater an der Ruhr ist mehr als nur Theater: Es ist Plattform, Werkstatt und Inspirationsquelle in einem. Besucher schätzen das Theater an der Ruhr als wichtigen Kulturort im Ruhrgebiet und sind gespannt, was sich das Ensemble für die neue Spielsaison ausgedacht hat.