BeatBop - - ein Schlagzeugduo

Jonas Völker und Timo Gerstner  

Eschholzstr. 77
79106 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 14,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Tamburi Mundi - Intern. Frame Drum Festival, Am Dorfbach 24, 79111 Freiburg, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 14,00 €

Ermäßgt

je 12,00 €

Rollstuhlfahrer/Schwerbehinderte mit 'B' im Ausweis + Begleitperson

je 12,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Arbeitslose, Schüler, Studenten und und Menschen die den Bundesfreiwilligendienst leisten erhalten den ermäßigten Preis.
Rollstuhlfahrer/Schwerbehinderte erhalten ebenfalls den ermäßigten Preis, deren Begleitperson erhält freien Eintritt und benötigt kein eigenes Ticket.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

BeatBop – ein Schlagzeugduo Ein Schlagzeugduo? Viel zu lautes und eintöniges Getrommel ohne musikalische Form und Idee? NEIN! BeatBop hat sich zur Aufgabe gemacht die große Welt der Percussion und deren Möglichkeiten in einem faszinierenden und spannenden Set zu beleuchten. Die Reise führt aus der Küche bis nach Kuba... BeatBop verbinden Klassik und Weltmusik - Pop und Salsa: Ihre kreativen, teils witzigen Arrangements und Kompositionen basieren auf unterschiedlichsten Trommelkulturen, Musikstilen und Einflüssen. Das Ergebnis ist ein bunter Mix aus begeisternden Rhythmen und faszinierenden Instrumenten, gepaart mit Spielwitz und großem Spaß am gemeinsamen Musizieren. BeatBop: Jonas Völker (Percussion) Timo Gerstner (Percussion) www.beatbop.info

Videos

Ort der Veranstaltung

E-Werk
Eschholzstr. 77
79106 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Route planen

Mit Veranstaltungen zu bildender Kunst, Theater, Musik und Tanz bietet das E-Werk in Freiburg ein kulturelles Zentrum. SWR-Sinfonieorchester, verschiedene Theatergruppen und Tanzensembles dürfen hier ihr Können unter Beweis stellen.

Seit Anfang des 20. Jahrhunderts gibt es das E-Werk. Damals sollte es als Elektrizitätswerk genutzt werden. Erst in den 1980er Jahren folgte die Umfunktionierung zum kulturellen Veranstaltungsort. Nun bietet es Platz für dreißig bildende Künstler und deren Ateliers, eine Tanzschule, die Schauspielschule und ein Musiktheater. Das E-Werk fördert die regionalen Talente und stellt internationalen Künstlern eine Bühne zur Verfügung. Und so ist dieser Ort zu einem wichtigen Bestandteil der süddeutschen Kulturlandschaft geworden. Das internationale Jazzfestival und das internationale Tanzfestival gehören zu den Glanzstücken der Veranstalter. Schon längst wissen die Freiburger den Beitrag des E-Werks zur kulturellen Unterhaltung zu schätzen. Veranstaltungen wie kostenlose Jazzkonzerte im Foyer erfreuen sich großer Beliebtheit.

Das E-Werk in Freiburg ist nicht nur architektonisch ein echter Hingucker. Hier wird ein buntes Programm angeboten, das für jeden etwas parat hat. Fazit: Ein Must-See für alle Freunde der guten Unterhaltung.

Videos