basta: In Farbe - Dresden-Premiere!

Maternistraße 17
01067 Dresden

Tickets ab 25,20 €

Veranstalter: AGENTOUR Haubold & Mendrok GmbH, Carusufer 11, 01099 Dresden, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Ein Zuviel an Grau musste man von basta noch nie befürchten. Beständig versorgen die fünf Jungs im besten Alter ihr Publikum seit Jahren mit lebensprallen Liedern, umwerfend komischen Geschichten und feinsinnigen Balladen und arbeiten so unentwegt an der kulturellen Kolorierung für eine Bunte Republik Deutschland.

Dass das a cappella, also nur mit Stimmen geschieht, ist dabei fast schon Nebensache. Ganze Orchester und Bands entstehen vor den inneren Augen und Ohren des Publikums. Auch hier ist es der (musikalische) Farbenreichtum, der souveräne Zugriff auf alle erdenklichen Genres und Stilrichtungen, der basta so auszeichnet.

Nachdem sie uns bei ihrer letzten Show „Freizeichen“ mit dem Büroshanty „Cut, copy & paste“ begeistert haben, spendieren sie uns dieses Mal mit ihrer Dancenummer „Reggaeton im Altersheim“ eine weitere so unwahrscheinliche wie geniale Kombination zweier Welten, die nach einmaligen Hören nicht mehr voneinander zu trennen sind.

Diese irrwitzigen und doch so passenden Kombinationen sind neben ihrer umwerfenden Bühnenpräsenz so etwas wie bastas Markenzeichen: „Kranke Männer“ verbindet klassischen Hardrock mit maskuliner Wehleidigkeit, „Mein Auto“ alpine Ländlerromantik mit einer satirischen Hymne auf des Mannes besten Freund, das Auto.

Apropos Satire: Dass Gesellschaftskritik bei basta nie mit erhobenem Zeigefinger und Moralpredigten, sondern immer sympathisch und mit einem verschmitzten Lächeln dargereicht wird, ist ihre große Stärke.

basta schmieren uns keinen Honig um den Mund. Dass es manchmal schwer ist, dieses Leben, davon wissen und singen sie. Aber sie zeigen uns, dass wir das Recht haben, über all die Zumutungen zu schmunzeln. „Das Leben ist kein Wandtattoo“ heißt es bei ihnen, und dass dieser Satz schon fast selber zum Sinnspruch taugt, ist auch wieder eine so typische basta-Ironie.

Nein, basta nehmen das Leben ernst und humorvoll zugleich, und das muss man ihnen erstmal nachmachen. Sie gewinnen jeder schmerzlichen, traurigen oder auch nur banalen Situation einen neuen Blickwinkel ab und machen ihn damit schöner. Und was einem den einen oder anderen Tag normal, alltäglich und grau erschienen haben mag, das sieht man spätestens nach dem Besuch einer basta-Show: in Farbe.

„Eine Pointe nach der anderen und die gelungenen schauspielerischen, tänzerischen und mimischen Aktivitäten der Sänger verursachten kollektive Lacher bei den Zuschauern.“/Cellesche Zeitung

„Töne, Rhythmus, Harmonien und Takt – musikalisch sitzt einfach alles. Aber darüber hinaus besitzen die Burschen von Basta auch die wunderbare Gabe, das Publikum wirklich zu unterhalten: mit entspannter Bühnenpräsenz, mit frechem, manchmal bissigem Humor und mit großartigen Moderationen […]“/Wasserburger Stimme

Foto: Rainer Holz

Ort der Veranstaltung

Boulevardtheater Dresden
Maternistraße 17
01067 Dresden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein nobel gestalteter Saal mit blauem Samt bezogenen Theatersesseln und ein engagiertes Team erwartet Sie mit einem vielseitigen Programm im Boulevardtheater in Dresden Mitte. Herzerfrischende Unterhaltung mit Komödie, Märchen und Konzerten, Lesungen und Shows belebt hier die hohe Kunst des Amüsements. Neben jährlichen Neu-Inszenierungen kommen im Boulevardtheater Dresden auch immer wieder Klassiker wie zum Beispiel die verrückten Märchenkomödien um „Die Hexe Baba Jaga“ auf die Bühne und sorgen für Begeisterung im Publikum.

Das Boulevardtheater Dresden ist in den Räumen des ehemaligen „Wechselbad der Gefühle“ beheimatet, welches über zehn Jahre in Dresden bestand. Mit dem neuen Namen wollen die Betreiber Ernst und Becker nun an die Traditionen der Unterhaltungstheater des 19. Jahrhunderts auf dem Pariser Boulevard erinnern. Das denkmalgeschützte Theater verfügt über den „Grossen Saal“, der 505 Sitzplätze bietet und in dem dank der ansteigenden Sitzreihen immer eine gute Sicht garantiert ist. In der „Pampelmuse“ dagegen finden nicht ganz so viele Zuschauer Platz – schließlich ist es ja auch die Kleinkunstbühne, auf der dennoch ein ausgewähltes, meist fruchtig-herbes Programm präsentiert wird. Tragen Sie bei zum Pro-Kopf-Theaterbesuch in der sächsischen Landeshauptstadt, der sogar den zweiten Platz in Deutschland belegt und wovon nicht nur die Besucherzahlen in den staatlichen Theaterhäusern wie der Semperoper Dresden zeugen.

Freuen Sie sich auf einen fruchtig-spritzigen Abend im Boulevardtheater, der mit frisch gezapftem Bier und leckeren Snacks in der gemütlichen Hausbar im neuen Foyer abgerundet werden kann. So lässt es sich garantiert dem Alltag entfliehen und manchmal kommt es bestimmt auch hier noch zu einem Wechselbad der Gefühle. Die „Alltagsflucht“ begehen Sie am besten mit der ÖPNV mit den Tramlinien 12, 10 und 7 sowie mit der S-Bahn 1 und 2 bis zur Haltestelle „Haltepunkt Freiberger Straße“ oder mit dem PKW, denn auch Parkplätze sind auf den umliegenden Straßen und in der Tiefgarage des direkt angrenzenden World Trade Centers vorhanden.