Basta-A-Capella

Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tickets ab 26,40 €

Veranstalter: Kulturetage, Bahnhofstrasse 11, 26122 Oldenburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Basta - das sind 5 Kölner Musiker, die seit knapp 10 Jahren als A cappella-Band nicht mehr nur die Kneipen in Köln, sondern Hallen in ganz Deutschland füllen. Egal wo sie bei ihren Konzerten oder Touren hinkommen, diese Jungs überzeugen mit ihren mitreißenden Popsongs, einfühlsamen Balladen und zum Brüllen komischen Parodien.

Den Grundstein für die Band legten die Schulfreunde René Overmann und William Wahl. Nicht viel später gesellten sich Thomas Aydintan, Werner Adelmann und Andreas Hardegen als Bass hinzu. Die Band war geboren und der Erfolg ging steil nach oben. Neben Album-Veröffentlichungen und ersten Fernsehauftritten, z.B. als Hausband in Barbara Schönebergers Comedy-Champ-Wettbewerb, folgten eine eigene TV-Sendung im WDR und zahlreiche Konzerte, u.a. in Japan.

Bei ihren Live-Shows mischen sich amüsant geistreiche Lieder mit witzigen und charmanten Moderationen. Heraus kommt eine umwerfend komische und Gänsehaut-rührende Bühnenshow, die Unterhaltung pur verspricht!

Ort der Veranstaltung

Kulturetage
Bahnhofstr. 11
26122 Oldenburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In Oldenburg ist mit der Kulturetage ein wichtiges soziokulturelles Zentrum für die Region entstanden. Mit seinem vielfältigen Programm und abwechslungsreichen Veranstaltungen spricht es Menschen sämtlicher Altersgruppen, sozialen Milieus und Nationalitäten an.

1986 gegründet, ist die Kulturetage mittlerweile die größte Kultureinrichtung der Stadt und bietet mit mehreren Räumlichkeiten Platz für über 1000 Personen. Jährlich findet hier der Oldenburger Kultursommer statt, einer dreiwöchigen Veranstaltung, die mit verschiedenen Musik- und Kunst- Events bis zu 80.000 Besucher empfängt. Auch sonst lassen sich hier Auftritte von Künstlern sämtlicher Genres genießen, sei es Rock, Pop, Comedy oder Theater. Darüber hinaus bietet die Kulturetage immer wieder Workshops, Kurse oder auch kulturpädagogische Projekte an und ist somit ein wichtiger Anlaufpunkt für alle Bevölkerungsgruppen.

Ebenfalls in der Kulturetage beheimatet sind das „theater k“ und das „Cine k“, die Theater, Konzerte, Lesungen, Kabarett und Filmaufführungen anbieten, darunter auch regelmäßig eigene „k-Produktionen“.