Barry Sanders

Sofienstr.12
69115 Heidelberg

Tickets from €14.20
Concessions available

Event organiser: DAI Heidelberg, Sofienstraße 12, 69115 Heidelberg, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €14.20

Ermäßigt

per €12.00

DAI Mitglieder

per €9.80

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigung für: Studierende, Schüler, Schwerbehinderte (gegen Vorlage eines entsprechenden Dokuments beim Einlass) und Inhaber des Heidelberg-Passes.
print@home after payment
Mail

Event info

„Wenn du die Geheimnisse des Universums finden möchtest, dann denke in den Begriffen Energie, Frequenz und Schwingung.“ (Nikola Tesla)

Quantentechnologien sind die Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts. Gesellschaftlichen Herausforderungen im heutigen digitalen Zeitalter können mit dem gezielten Einsatz kleinster Teilchen in einem Quantensystem gelöst, der Alltag vereinfacht werden: Abhörsichere Datenkommunikation, ultrapräzise Messgeräte und Bildgebung und leistungsfähigere PCs sind die Zukunft.
Zur weiteren Erforschung und Entwicklung stellt die Bundesregierung in dieser Legislaturperiode insgesamt rund 650 Millionen Euro zur Verfügung.

Barry C. Sanders, Direktor des Institute for Quantum Science and Technology an der University of Calgary, hat seinen Forschungsschwerpunkt auf Algorithmen und Design von Quantencomputern und praktische Quantenkommunikation gelegt. Er ist Autor von How to Bild a Quantum Computer (2017), dessen Ziel es ist, Schlüsselbegriffe zu vermitteln, die für den Bau von Quantencomputern relevant sind und den neuesten Stand der Forschung präsentieren.

Sprache: Englisch

In der Reihe Origin of life/Ursprung des Lebens

Location

DAI Heidelberg
Sofienstraße 12
69115 Heidelberg
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Deutsch-Amerikanische Institut in Heidelberg dient als interkulturelles Begegnungszentrum für alle interessierten Bürger. Ein facettenreiches Kulturprogramm gibt erkenntnisreiche Einblicke in die amerikanische Kultur und fördert die deutsch-amerikanische Begegnung.

1947 zunächst als Bibliothek gegründet, wurde das DAI Heidelberg 1947 zum Amerikahaus und wenig später zum Deutsch-Amerikanischen Institut. Ziel des DAI ist die Förderung des kulturellen Austauschs zwischen Deutschland und Amerika und die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den USA. Neben einem spannenden Veranstaltungsangebot, bietet das DAI in seinen Räumlichkeiten eine öffentliche Bibliothek, eine Informationsstelle für Auslandsaufenthalte in den USA und eine Sprachschule. Workshops und Vorträge für Jung und Alt ergänzen das Programm und fördern den interkulturellen Dialog. Ein besonderes Angebot des DAI Heidelberg ist der internationale Kindergarten, in dem an zwei Standorten über 150 Kinder aus circa 20 Nationen betreut werden.

Das DAI Heidelberg spielt eine wichtige Rolle in der langjährigen Freundschaft zwischen Deutschland und Amerika und ist als solches Treffpunkt und Plattform für alle, die an der transatlantischen Freundschaft und der interkulturellen Begegnung interessiert sind. Das DAI Heidelberg ist leicht mit dem öffentlich Nahverkehr zu erreichen.