„Barock – empfindsam und virtuos“ - Festliches Kirchenkonzert mit dem Barocktrio Gotthold Schwarz

Gotthold Schwarz, Bariton Siegfried Pank, Viola da Gamba,  

Kirchplatz 1
37242 Bad Sooden-Allendorf

Tickets ab 15,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde St. Crucis - Allendorf, Kirchplatz 2, 37242 Bad Sooden-Allendorf, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 15,00 €

Ermäßigt

je 12,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung ist für folgende Personengruppen gültig: Schüler, Studierende, Auszubildende, Grundwehr- u. Zivildienstleistende, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte.
Begleitpersonen für Schwerbehinderte wenden sich bitte an die 05652/92198
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Gotthold Schwarz (Leipzig), Bariton
Siegfried Pank (Leipzig), Viola da
Gamba und Hans Christoph Becker-Foss (Hameln), Orgel

Das Barocktrio Gotthold Schwarz ist seit über 15 Jahren gern gesehener Gast bei namhaften Festivals (Mecklenburger Musiksommer, Bachfeste in Hamburg und Greifswald, Konzertsommer
Thalbürgel, Schlosskonzerte Schleißheim und musiziert darüber hinaus in Kirchen, Klöstern und Schlössern in ganz Deutschland, Italien und Österreich. Eine besondere Zuneigung besteht zu den historischen nord- und mitteldeutschen Dorf- und Stadtkirchen. Auf dem Programm des festlichen Kirchenkonzertes zu Christi Himmelfahrt stehen Werke von Georg Böhm, Heinrich Schütz, Georg Philipp Telemann, Dietrich Buxtehude, Johann Sebastian Bach, Nicolaus Hasse, Carl Philipp Emanuel Bach, Wilhem Friedemann Bach, und Joh. Christoph Friedrich Bach.

Ort der Veranstaltung

St. Crucis Kirche
Kirchplatz 1
37242 Bad Sooden-Allendorf
Deutschland
Route planen

Die evangelische St. Crucis Kirche im hessischen Bad Sooden-Allendorf ist nicht nur aufgrund ihres imposanten Baus einen Besuch wert. In regelmäßigen Abständen finden hier Konzerte, Bibelgespräche und Aufführungen statt.

Architektonisch lässt sich die St. Crucis Kirche als ein Gebilde mit gotischen und barocken Bauelementen beschreiben. Beeindruckend ist vor allem das große Kirchenschiff mit der vielfältig verzierten Kanzel, die ein Meisterwerk handwerklichen Könnens darstellt. Außerdem gehört zur Kirche noch ein angrenzender Garten. Mit den angepflanzten Blumen, Büschen und Bäumen entsteht hier eine besinnlich-entspannte Stimmung, die zum Bleiben einlädt.

Die St. Crucis Kirche erreichen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln über den Bahnhof in Bad Sooden-Allendorf in einer viertel Stunde zu Fuß. Für Anreisende mit dem Auto gibt es für Parkmöglichkeiten vor Ort.