Barbarossa ausgeKYFFt - Rockerette von Manuel Kressin und Olav Kröger

Theaterplatz 19 04600 Altenburg

Tickets ab 18,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: TPT Theater & Philharmonie Thüringen GmbH, Theaterplatz 1, 07548 Gera, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Auftragswerk · Uraufführung [2 Std. 45 Min., 1 Pause]


„Ich habe schreckliche Visionen gehabt, wie die Welt sein wird, wenn wir diesen Kreuzzug durchführen.“
Barbarossa

Nach über 800 Jahren Schlaf erweckt die Partei „Deutschland Voran“ Barbarossa aus dem Kyffhäuserstein, um ihn als Kanzlerkandidaten für die nächste Wahl aufzustellen. Er soll Deutschland vor der Islamisierung des Abendlandes beschützen. Der aufgeweckte Altkaiser sehnt sich jedoch nach seiner Liebe von einst, der Wirtin Agathe aus dem Pleißenland. Er macht sich auf die Suche. Immer gejagt von den Parteifunktionären, findet er in zwei illegalen Einwanderern und einem ausrangierten Schauspieler Gefährten, die ihm dabei helfen wollen, wieder seine Agathe und Erlösung im Tod zu finden. Der Zutritt ins Jenseits bleibt Barbarossa aber verwehrt, denn Gott ist nicht an einem Mann interessiert, welcher durch die Kreuzzüge den Samen für alle weiteren Kriege im Namen Gottes gepflanzt hat.

In enger Zusammenarbeit zwischen Bernhard Stengele, Olav Kröger und Manuel Kressin entstand diese musikalische Satire, die, auf Mythen, Legenden und historischen Ereignissen beruhend, aktuelle Themen märchenhaft aufgreift.

Ort der Veranstaltung

Landestheater Altenburg
Theaterplatz 19
04600 Altenburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Landestheater Altenburg vereint hervorragendes Programm und einzigartiges Ambiente. Es umfasst das „Große Haus“, das „Heizhaus“ und das „Theater unterm Dach“. Jeder der drei Säle überzeugt durch einen ganz besonderen Charme. Schon längst ist das Landestheater Altenburg über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt.

Das Landestheater wurde 1871 eingeweiht. Architekt dieses Pachtbaus war Otto Brückwald, der auch das Richard-Wagner-Festspielhaus in Bayreuth erbaute. Trotz zahlreicher Renovierungen und Umbauten hat das Landestheater auch heute noch nichts vom alten Glanz verloren. Und so erwartet das Publikum ein Theater, das durch sein herrliches Ambiente jede Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. Das Große Haus ist das Herzstück des Landestheaters. Fast 500 Zuschauer und Zuschauerinnen finden hier Platz. Doch auch im Theater unterm Dach, der kleinen aber feinen Spielstätte im Obergeschoss des Landestheaters, ist beste Unterhaltung garantiert. Ein weiteres Highlight des Theaters ist das Heizhaus. Im Schatten des Großen Hauses wurde der Zweckbau 1994 zu einer ganz besonderen Bühne umfunktioniert. Seitdem darf sich das Publikum auch im Heizhaus auf tolle Schauspiel- und Musiktheaterproduktionen freuen. Keine Frage, das Landestheater Altenburg ist eine wichtige Instanz der deutschen Kulturszene.

Erleben Sie unvergessliche Konzerte und Theateraufführungen im Landestheater Altenburg. Überzeugen Sie sich selbst vom herrlichen Ambiente dieses Prachtbaus. Hier ist beste Unterhaltung garantiert!