Barbara Kuster - Viva Walküre

Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück

Tickets ab 21,80 €

Veranstalter: Lagerhalle Osnabrück, Rolandsmauer 26, 49074 Osnabrück, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 21,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Lehrerin, Rock-Sängerin und Kabarettistin – Barbara Kuster ist eine wahre Naturgewalt, ausgestattet mit messerscharfem Verstand und von überbordender moralischer Größe.

Sie ist „Die Eiserne Lady“, die unser weichgespültes Land so dringend benötigt, denn ihr wurde die Führung in die Wiege gelegt. Mit Wortgewittern und Rockhymnen, schlichter Eleganz und mit zupackender Anmut, gewährt sie ihrem Publikum Audienz. Barbara Kuster hat das Preußentum geradezu inhaliert und weiß, wie man Geschichten erzählen muss: Mit den Maximen von Zucht und Ordnung oder der ganz natürlichen Härte, erschreckt und amüsiert sie ihr Publikum. Die Frau ist ständig im Angriff, jedoch klug genug, dabei immer auch die Ironie spielen zu lassen. Kurz gesagt: Barbara Kuster ist Unterhaltung pur!

„Die Wandlungsfähigkeit der Kuster ist phänomenal. Ob als sauertöpfische Funktionärin oder verbiesterte Emanze, als urkomische Sexnudel oder aufregende Femme fatale – diese Frau steht mitten im Leben.“ (Wolfsburger Allgemeine)

Ort der Veranstaltung

Lagerhalle
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In einer ehemaligen Eisenwarenlagerhalle, mitten in der historischen Altstadt Osnabrücks, existiert seit den 70er Jahren eine Kulturinstitution, die sich selbst als Soziokulturelles Zentrum versteht und somit auf die Förderung von künstlerischem Austausch und der Integration verschiedener sozialer Schichten, Nationalitäten und Altersgruppen ausgelegt ist.

Programmvielfalt ist hier mit Sicherheit kein Fremdwort: Es gibt Musik, Theater, Kabarett, Kleinkunst, Veranstaltungen für Kinder und sogar ein Filmkunstkino, das bereits mit dem Kinoprogrammpreis Niedersachsen/Bremen ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus wird auch einiges für kulturelle und politische Bildung getan: Verschiedene Projekte, Vorträge oder Workshops mit unterschiedlichen Themen und Schwerpunkten ermöglichen eine aktive Teilnahme. So kommt die Lagerhalle auf insgesamt 500 Veranstaltungen im Jahr und zählt mehr als 160.000 Besucher aus Osnabrück und der Region. Die Räumlichkeiten des Gebäudes bestehen aus einem 200 m² großen Saal der je nach Bestuhlung zwischen 250 und 450 Personen aufnehmen kann sowie dem „Spitzboden“, der Empore, einem Werkraum und sechs Seminarräumen.

Hier gilt: Kultur für Alle! Egal ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, Arm oder Reich,… in der Lagerhalle in Osnabrück ist jeder Mensch willkommen.