Ballet de l'Opéra national du Rhin

Grands Chorégraphes Européens  

Herrenstraße 5
79539 Lörrach

Tickets ab 36,00 €

Veranstalter: Burghof Kultur- und Veranstaltungs GmbH, Herrenstraße 5, 79539 Lörrach, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Choreographien: „Quintett” von William Forsythe; „27?52?“ von Jirí Kylián; „JeuneHomme” von Uwe Scholz


Das Ballett der Opéra national du Rhin setzt seine Partnerschaft mit dem Burghof Lörrach fort und ehrt an einem Abend gleich drei Giganten des zeitgenössischen Tanzes in Europa. Mit „Quintett“ entwarf der US-Amerikaner William Forsythe 1993 eine Art Liebesbrief für seine im Sterben liegende junge Frau. Nach Forsythe erzählt es jedoch „mehr über ihrem Wunsch zu leben als über das Trauma ihres Sterbens“. Exakt 27 Minuten und 52 Sekunden braucht das Stück des tschechischen Choreographen Jirí Kylián, um das Paar in allem, was es eint und trennt, mit nahezu filmischen Effekten darzustellen. Die Musik dazu von Dirk Haubrich ist inspiriert von Mahlers Klangkosmos der zehnten Sinfonie. Auch Uwe Scholz referenziert in „JeuneHomme“, original für das Ballet de l’Opéra national du Rhin geschrieben, auf die klassische Musik und sieht sein Werk als Erweiterung von Mozarts Klavierkonzert Es-Dur KV 271.

Künstlerische Leitung: Bruno Bouché

Ort der Veranstaltung

Burghof Lörrach
Herrenstrasse 5
79539 Lörrach
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Von außen lockt der Burghof Lörrach mit einer architektonisch interessanten Fassade, im Innern überzeugt er durch ein hochwertiges und buntes Programm. Schon längst ist diese Location zu einem der beliebtesten Veranstaltungsorte der Region avanciert.

Ende der 1990er öffnete der Burghof das erste Mal seine Tore. Durch die Eröffnung löste der Burghof die Lörracher Stadthalle in ihrer Funktion ab und wurde zum neuen Kultur- und Veranstaltungszentrum. Seitdem werden hier Konzerte, Theater- und Kulturveranstaltungen jeder Art geboten. Besonderes Highlight ist das alljährlich stattfindende „Stimmenfestival“, das auf verschiedensten Bühnen im Dreiländereck untergebracht wird. Zu dieser Zeit wird der Burghof als „Haus der Stimmen“ zu einem Publikumsmagneten und Markenzeichen der Stadt Lörrach. Der große Erfolg des Hauses kommt nicht von ungefähr. Der Burghof Lörrach schafft den Spagat zwischen Neuem und Altem, Etabliertem und Experimentellem, regionaler Verankerung und Weltoffenheit. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Erleben Sie besondere Abende in besonderem Rahmen.

Lassen Sie sich vom Haus und den Künstlern in fremde Welten entführen und genießen Sie national und international gefeierte Shows. Der Burghof Lörrach hat es schon längst zu überregionaler Bekanntheit geschafft.