BADESALZ bei Volk im Schloss - Dö Chefs

Hauptstraße 1 Deutschland-64521 Groß-Gerau

Veranstalter: Kreisausschuss Groß-Gerau,Fachbereich Kultur,Sport,Ehrenamt, Wilhelm-Seipp-Straße 4, 64521 Groß-Gerau, Deutschland

Tickets

AUSVERKAUFT! Zusatzvorstellung am 24.08.2017.

Veranstaltungsinfos

Badesalz ist der Name eines ausgezeichneten hessischen Kult-Comedy-Duos.

Henni Nachtsheim und Gerd Knebel stehen für doppelte Comedy-Power. Schon lange bevor der Begriff „Comedy“ im deutschen Mainstream angekommen war, machten sich die beiden Kult-Komiker mit absurden Auftritten, Nonsens-Humor, schrägen Parodien und musikalischer Komik einen Namen. Ihre CD „Nicht Ohne Meinen Pappa“ hielt sich mehrere Wochen in den deutschen Charts und erreichte Goldstatus. 1997 wurden sie mit dem RSH-Gold-Musikpreis geehrt und ein Jahr später in der Kategorie „Comedy“ mit dem ECHO-Pop ausgezeichnet. Bei allem Nonsens werfen Henni und Gerd stets einen scharfsinnigen Blick in die Abgründe des vermeintlichen Alltags und greifen so spielerisch immer wieder aktuelle gesellschaftliche Themen.

Freuen Sie sich auf die einzigartigen Nonsens-Komik-Pioniere der deutschen Comedy-Szene. Badesalz ist erstklassige Unterhaltung mit absurden Alltagssituationen und Wortwitz in allerbreitester hessischer Mundart.

Ort der Veranstaltung

Schloss Dornberg
Hauptstraße 1
64521 Groß-Gerau
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Dornburg, wie Schloss Dornberg in früheren Zeiten genannt wurde, wird erstmals im 12. Jahrhundert erwähnt. Obwohl die Umstände ihrer Erbauung weitgehend unbekannt sind, geht der Ursprung wohl bis auf die Römer zurück. Das heutige Schloss Dornberg befindet sich im gleichnamigen Stadtteil Groß-Geraus und bietet der Kreisvolkshochschule einen Rahmen, um Wissen auf historischem Boden zu vermitteln.

Die durch Mauer und Wassergraben geschützte Burg war langjährig im Besitz der Grafen von Katzenelnbogen, bevor sie während des Pfälzischen Erbfolgekrieges zuerst besetzt und schließlich niedergebrannt wurde. Die Trümmer werden zur Erbauung neuer Gebäude, wie zum Beispiel der Fasanerie, genutzt, später werden auf dem Gelände ein Jagdhaus und das Forstamt errichtet. Nachdem der Besitz in den 50er-Jahren an die Stadt übergeht, ist Schloss Dornberg nicht nur Jugendherberge, sondern auch ein beliebter Treffpunkt für Jugendliche der Stadt. In sorgfältiger Abstimmung mit der Denkmalpflege entsteht auf dem Gelände ab 2005 ein Kultur- und Bildungszentrum.

Schloss Dornberg ist ein Paradebeispiel dafür, wie in der heutigen Zeit historische, naturräumliche und moderne Interessen zusammengeführt werden können. Die Nutzung dieser historischen Stätte als Volkshochschule ermöglicht es Besuchern nicht nur, sich weiterzubilden, sondern auch die Hochufer des Altneckarbettes zu entdecken und Überreste der historischen Burganlage zu besichtigen und so mit ihrem Besuch zur Finanzierung und Erhaltung der historischen Anlage beizutragen.