Bad Saarower Klavierkonzerte - "PIANO TALES" mit Andreas Weimer

Moorstraße 3
15526 Bad Saarow

Tickets ab 18,00 €

Veranstalter: Scharwenka Kulturforum e.V., Moorstraße 3, 15526 Bad Saarow, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 18,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Keine Ermäßigungen.

Rollstuhlfahrer melden sich bitte beim Einlass bei den Gästebetreuern.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Andreas Weimer studierte in Frankfurt am Main und Houston (Tx) bei Angelika Nebel, Andreas Meyer-¬‐Hermann und Robert Roux und besuchte Meisterkurse bei Vitaly Margulis, Menahem Pressler und Leonhard Hokanson. Er spielt seit 1996 als Orchesterpianist bei den Bamberger Symphonikern und ist ein gefragter Lied-begleiter, Kammermusiker und Solist. Zu hören war er als Gast verschiedener internationaler Festivals wie dem Edinburgh-¬‐Musikfestival oder dem Mozartfest Würzburg sowie auf verschiedenen zum Teil mit Preisen ausgezeichneten CDs und Rundfunkproduktionen.
Sein Repertoire reicht von der Barockmusik bis zur zeitge-nössischen Musik. Er ist Pianist des „tschaikowski Trio Bamberg“ sowie des Trio „AMA“ mit Mitgliedern der Bamberger Symphoniker.
Als künstlerischer Leiter der „Meisterkonzerte im Schüttbau“ in Hofheim i. Ufr. sowie des „Kammermusik Forum Passau“ betreut er zwei erfolgreiche Kammerkonzert-reihen mit Solisten namhafter Orchester und international erfolgreichen Ensembles.
Seine neueste CD-¬‐Produktion „Begegnungen mit Spanien“ erschien 2015 und enthält Musik aus und über Spanien, darunter auch die Ersteinspielung der Fantasie über „Die spanische Stunde“ von Maurice Ravel (Arrangement Léon Roques) sowie Liszts „Rhapsodie Espagnol“.
Andreas Weimer unterrichtet an der Kirchenmusikhochschule in Regensburg sowie an der Berufsfachschule für Musik in Sulzbach-¬‐Rosenberg.


Programm 2018 "PIANO TALES"
Filmmusik, Tangos, Transkriptionen and more
(Liszt, Piazzolla, Gershwin)

Richard Addinsell: Warschauer Konzert

Schubert/Liszt: Auf den Wassern zu singen

Beethoven/Liszt: Adelaide

Friedrich Gulda: Aria

George Gershwin: Medley aus Rhapsody in Blue

Pause

Astor Piazzola: Adios Nonino Tango Rhapsody,
Milonga

Gluck/Sgambati Melodie

Ginastera 3 Danzas Argentinas

Ort der Veranstaltung

Scharwenka Kulturforum
Moorstraße 3
15526 Bad Saarow
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mit dem Scharwenka Kulturforum besitzt die Gemeinde Bad Saarow einen Ort, das ein Zentrum des kulturellen Lebens ist: Nicht nur für die Bürger, sondern für die gesamte Region. Hier residierte einst der Komponist und Pianist Xaver Scharwenka, der dieses Sommerhaus als seine „Musenhütte“ bezeichnete. So finden heute viele Veranstaltungen rund um das Thema Musik in diesen Räumlichkeiten statt, aber auch Kabarett oder Theatervorstellungen.

Das Haus an sich wurde zwischen 1910/11 in einem 10.000 Quadratmeter großen Waldgarten erbaut. Nach Xaver Scharwenka sollte dieses Haus ein villenartiger Bau im Gebirgsstil darstellen. Inspiriert wurde er von dieser Holzrahmen-Bauweise durch seine vielen Reisen in die Vereinigten Staaten. Nach dessen Tod 1924 war das Haus bis in die 40er im Besitz der Familie, ab 1955 diente es bis Ende der 90er als Café und Weinstube. Als Eigentum der Gemeinde verfiel es ungenutzt, bis es 2005 unter Denkmalschutz gestellt und schrittweise restauriert wurde.

Erleben auch Sie das breite Kulturangebot in dem historischen Sommerhaus des Komponisten Xaver Scharwenka selbst und lassen Sie sich von dieser Atmosphäre verzaubern!