Bach mit den Windsbachern

Windsbacher Knabenchor  

Lorenzer Platz
90402 Nürnberg

Tickets ab 16,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kirchengemeinde St. Lorenz, Innenstadtpfarramt/Burgstr. 1-3, 90403 Nürnberg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Der Windsbacher Knabenchor widmet sich zum Abschluss seiner Saison einem spannenden Werkekanon aus dem Schaffen Johann Sebastian Bachs. Gemeinsam mit den Deutschen Kammer-Virtuosen Berlin und handverlesenen Solisten (darunter zwei ehemalige Windsbacher) musiziert das Vokalensemble unter der Künstlerischen Leitung von Martin Lehmann die Kantate „Gott fähret auf mit Jauchzen“ (BWV 43) und die Motette „Der Geist hilft unsrer Schwachheit auf“ (BWV 226) sowie das Himmelfahrts-Oratorium (BWV 11). Bachs h-moll-Suite (BWV 1067) ergänzt die chorische Darbietung.

Bekanntes wie die h-moll-Suite mit der berühmten Badinerie und ihrem filigranen Flötensolo sowie die Motette trifft hier auf eher selten aufgeführte Werke wie das Himmelfahrts-Oratorium. Dabei lernt man Bach auch abseits der großen Passionen als geschickten Musikdramaturg kennen, der die Geschichte des Evangeliums einmal mehr in prachtvolle Klänge fasst und in seine fesselnde Musiksprache übersetzt. In Kombination mit der Kantate BWV 43 und der Motette „Der Geist hilft unsrer Schwachheit auf“ zeichnet Chorleiter Martin Lehmann ein barockes Tongemälde von intensiver Strahlkraft, dessen festlicher Charakter durch das Orchesterwerk markant unterstrichen wird.

Mit den Solisten Magdalena Harer (Sopran), Marie Henriette Reinhold (Alt), Christian Rathgeber (Tenor) und Julian Orlishausen (Bass) setzt Lehmann auf ein junges Quartett, das jedoch bereits einen großen Erfahrungsschatz in der Umsetzung Alter Musik besitzt. Die Kammer-Virtuosen Berlin führen mit diesen Konzerten ihre langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Windsbachern fort.


———————————
Die Eintrittskarte gilt auch als Fahrkarte im gesamten VGN-Verbundgebiet (ab vier Stunden vor Konzertbeginn bis Betriebsschluss).


(Foto: Rudi Ott)

Ort der Veranstaltung

Lorenzkirche Nürnberg
Lorenzer Platz 1
90402 Nürnberg
Deutschland
Route planen

In die über 700 Jahre alte Lorenzkirche kommen jährlich 750 000 Besucherinnen und Besucher. Sie ist ein Ort der Begegnung. Touristen und Gäste aus aller Welt erfreuen sich an der Schönheit der hochgotischen Architektur und der Vielfalt ihrer Kunstwerke. Die beiden Hauptkunstwerke der Lorenzkirche, der weltberühmte „ Engelsgruß“ von Veith Stoß und das „Sakramenthaus“ von Adam Kraft faszinieren seither zahllose Besucher aus aller Welt.

Hier hören und erleben Sie Kirchenmusik zwischen Klassik und Moderne, mit unterschiedlichen Chören oder Orchestern und der „Königin der Instrumente“. Die Orgelanlage der Lorenzkirche ist mit 165 Registern und 12‘156 Pfeifen die zweitgrößte Orgel in Deutschland und somit Rang 11 auf der Liste der weltweit größten Orgelanlagen.

Sie sind herzlich eingeladen zu den Gottesdiensten, Konzerten, Kirchen- und Turmführungen und weiteren Veranstaltungen und Angeboten der Kirchengemeinde, die ihre Aufgabe darin sieht, den Menschen in der Stadt mit ihren Freuden und Sorgen ein Stück Heimat zu geben.