Axel Hacke - Axel Hacke liest

Europaplatz 3 Deu-63128 Dietzenbach

Tickets ab 20,00 €

Veranstalter: Stadtmarketing-Agentur Dietzenbach, Europaplatz 3, 63128 Dietzenbach, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 20,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Für diese Veranstaltung ist leider keine Ermäßigung verfügbar
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Hacke liest – aber was liest er denn? Das lässt sich vorher nicht so genau sagen, denn Hackes Prinzip ist, alle seine Texte mit auf die Bühne zu bringen und erst im Laufe des Abends zu entscheiden, welche er vorträgt: Klar ist, dass er aus seinem neuesten und sehr aktuellen Buch liest:
„Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen“. Aber dann? Vielleicht ein Stück aus „Die Tage, die ich mit Gott verbrachte“, in dem es in jener wunderbar leicht-verspielten Weise, die allen Hacke-Büchern eigen ist, um nicht weniger als den Sinn des Lebens geht? Einige seiner legendären Kolumnen aus dem Magazin der Süddeutschen
Zeitung? Ein, zwei Kapitel über Oberst von Huhn und seine irr-poetische Speisekarten-Sammlung aus der ganzen Welt? Oder eine kleine Hitparade der schönsten Missverständnisse aus der Wumbaba-Trilogie? Man weiß es nicht. Jede Hacke-Lesung ist ein bisschen anders als alle anderen: eine kleine Wundertüte. Sicher ist am Ende nur jener Rat, den der Norddeutsche Rundfunk einmal dem Publikum gab: „Wenn er eine öffentliche Lesung macht, pflegen sich seine Zuhörer mit Taschentüchern auszustatten, weil sie wissen, dass die Lachtränen laufen werden.“
"Die Einschübe zwischen den Texten sind ein ebenso großes Vergnügen wie die Lesung selbst, die der Schriftsteller, Kolumnist und Journalist mit viel Gespür für Wirkung und Timing vorträgt." Kieler Nachrichten 11.11.16
"Es so schön zuzuspitzen, ist die Kunst." Mannheimer Morgen 06.04.16
Axel Hacke, 1956 in Braunschweig geboren, lebt als Schriftsteller in München. Berühmt ist seine Kolumne „Das Beste aus aller Welt", die er Woche für Woche im Magazin der Süddeutschen Zeitung veröffentlicht. Seine Bücher, zum Beispiel „Der weiße Neger Wumbaba“ oder „Die Tage, die ich mit Gott verbrachte“, sind Bestseller. Seine Arbeit wurde mit dem Joseph-Roth-Preis, zwei Egon-Erwin-Kisch-Preisen und dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet. Im August 2017 erscheint „Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen“.

Ort der Veranstaltung

Bürgerhaus Dietzenbach
Offenbacher Straße 11
63128 Dietzenbach
Deutschland
Route planen

Das Bürgerhaus Dietzenbach ist in der Veranstaltungsbranche ein Alleskönner. Mit einem vielfältigen Raumangebot, erfahrenem Personal und bestem Service bietet es den perfekten Rahmen für die verschiedensten Veranstaltungen. Direkt im Zentrum gelegen befindet sich das Haus außerdem in einer unschlagbaren Lage.

Konzerte, Theateraufführungen, Galas oder Firmenfeiern werden zum Beispiel in eine wunderbare Atmosphäre unter dem besonderen Kuppeldach des Capitols getaucht. Private Feiern, Seminar oder Tagungen können auch im Kleinen Saal auf edlem Parkett, in den Kollegräumen und im Theaterbistro des Bürgerhauses Dietzenbach stattfinden. So wird jedem Event der passende Rahmen geboten und ein individuelles Erscheinungsbild verliehen. Auch kleinere Konzerte oder Kinoaufführungen sind in dem gemütlichen Aktionstheater möglich.

Ergänzt wird das vielseitige Angebot des Bürgerhauses Dietzenbach durch den kreisrunden Europaplatz. Vor dem Haus dient er als Festplatz für zahlreiche Veranstaltungen wie Jahrmärkte, Flohmärkte, kulinarische Feste und Messen.