Avi Avital, Mandoline & Württembergisches Kammerorchester Heilbronn - Säckinger Kammermusik-Abende 72. Zyklus 2018/19 (SKA)

Avi Avital © Jean Baptiste Millot  

Rudolf-Eberle-Platz 17
79713 Bad Säckingen

Veranstalter: Stadt Bad Säckingen Tourismus- und Kulturamt, Waldshuter Str. 20, 79713 Bad Säckingen, Deutschland

Tickets

Tickets derzeit nur im SKA-Abo, Einzelverkauf startet am 20.08.2018

Veranstaltungsinfos

Avi Avital hat der Mandoline den Weg auf die großen Bühnen geebnet und eine Neubelebung ihres Repertoires bewirkt. Mehr als 90 Werke, allein 15 davon Konzerte, darunter jenes des mit zahlreichen Musikpreisen ausgezeichneten Landsmanns Avner Dorman, sind für den aus
Israel stammenden Mandolinisten geschrieben worden. Avi Avitals Auftritte elektrisieren das
Publikum weltweit, gerade im Zusammenspiel mit hervorragenden Orchestern. Das renommierte
WKO unter neuer Leitung von Case Scaglione ist bekannt für seine emotional-sinnliche Klangkultur
und künstlerische Vielfalt. Das grandiose SKAEröffnungskonzert des 72. Zyklus wird zugleich im
„18. AKKORDE-Gitarrenfestival“ veranstaltet.

J.S. Bach: 3. Brandenburgisches Konzert Dorman: Konzert für Mandoline
Tsintsadze: Sechs Miniaturen nach georgischen Volksliedern für Mandoline und Streicher
De Falla: Danse Espagnole aus „La Vida Breve“, rr. Matan Pora
Holst: St. Paul‘s Suite

Ort der Veranstaltung

Kursaal Bad Säckingen
Rudolf-Eberle-Platz 17
79713 Bad Säckingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Der Kursaal in Bad Säckingen zählt zu einer der wichtigsten Event-Locations der Stadt. Hier bekommen Bad Säckinger aber auch Zugereiste regelmäßig Konzerte aus allen Musikgenres zu hören- von Gypsy-Musik bis Klassik. Ein Konzert im Kursaal in Bad Säckingen ist immer ein wunderbares Erlebnis!

Der Kursaal von Bad Säckingen liegt mitten im Zentrum der kleinen Stadt. Nur ein paar Meter vom Rhein entfernt, der die Grenze zur Schweiz bildet, ist der Kursaal eine wichtige Institution für die Kurstadt. Maximal 500 Gäste finden hier Platz. Durch seine Lage fast schon in der der Schweiz kommen auch gerne Besucher aus dem Nachbarland um das vielfältige Programm zu genießen. Der Saal kann sowohl mit Tischen als auch nur in Stuhlreihen angeordnet werden und eignet sich dadurch für verschiedenste Events. Neben 2 Konferenzräumen bietet er auch Platz für Tagungen aller Art.

Vom Bahnhof aus sind es nur 200 Meter bis zum Kursaal. Damit können Besucher aus dem Umland auf jeden Fall ganz bequem vom Bahnhof aus zu Fuß zum Kursaal spazieren. Autofahrer können ihr Fahrzeug im Parkhaus bei der Post abstellen. Nach dem Konzert eignet sich die idyllische Rheinpromenade oder romantische Altstadt von Bad Säckingen noch zu einem kleinen Spaziergang.