AVE MARIA DER BERGE - Tiroler Frühlingskonzert

Kastelruther Männerquartett, Otti Bauer Ensemble u.a.  

Hofstallstraße 5
97070 Würzburg

Tickets ab 29,50 €

Veranstalter: FRANKISSIMO Event & Konzert UG - Haftungsbeschränkt, Siedlungsweg 8, 97525 Schwebheim, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 39,50 €

2. Kategorie

Normalpreis

je 34,50 €

3. Kategorie

Normalpreis

je 29,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

AVE MARIA DER BERGE

Kastelruther Männerquartett & Otti Bauer Ensemble
& Kim Leonores, Moderation: Helga Mahlknecht

Tiroler Frühlingskonzerte - Tour 2019


Das „Ave Maria der Berge“ mit bekannten und traumhaft schönen volkstümlichen, klassischen und religiösen Liedern, erklingt wieder zu den Tiroler Frühlingskonzerten im März 2019. Hierzu laden sie das Kastelruther Männerquartett, das Otti Bauer Ensemble, die Meister Violinistin Kim Leonores, sowie die charmante Moderatorin Helga Mahlknecht, herzlichst ein.

Das bezaubernde Programm aus hochklassigen Musik- und Gesangsstücken, welche vor allen die Schönheit der Schöpfung zum Inhalt hat, wird mit einfühlsame Gedichten und Texten moderiert. Die abendliche Reise in die Tiroler Berge beginnt mit "Ave Maria der Berge“. "Heilig ist der Herr", „La Montanara“ sowie „Ich bete an die Macht der Liebe“ folgen, es sind Beiträge die einfach zu Herzen gehen.

Schließlich steigert die charismatische Violistin Kim Leonores elegant die Symbiose aus Gesangs-, Musik, und Soloeinlagen, mit ihrer meisterlichen Darbietung von „Toccata“, „Ave Maria“ von Bach, „Das Herz der Geige“ sowie „Cantabile“ von Paganini. Gekonnt wirkt dabei das „Otti Bauer Ensemble“ im Hintergrund, und beweist ein ums andere Mal, warum es zu den führenden Orchestern der deutschen Unterhaltungsszene gehört. Diese Musik ist eine Bereicherung der Seele, ein musikalischer Höhepunkt folgt auf den nächsten.

Mit ihrem Frühlingskonzert „Ave Maria der Berge“ möchten ihnen die Künstler das Schöne, wie das Traurige, persönliches Auf und Ab, aber auch Hoffnungen widerspiegeln. Doch dabei gelte es, im Frühling einen neuen Krug zu füllen und dabei vor allem das Schöne und Positive im Leben zu sehen. "Halten sie diesen Krug mit beiden Händen ganz fest."

Ort der Veranstaltung

St. Johannis-Kirche Würzburg
Hofstallstraße 5
97070 Würzburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Inmitten der Würzburger Innenstadt und dabei von Grün umgeben ragen die Türme der St. Johanniskirche in den Himmel. Kirche und Kunst gehen hier Hand in Hand und so finden sich im Gotteshaus auch immer wieder Kunstinstallationen verschiedener Künstler.

Erbaut wurde die Kirche 1895 von der evangelischen Gemeinde. Die dreischiffige Kirche wurde während der zahlreichen Bombenangriffe während des Zweiten Weltkrieges stark beschädigt und 1957 wieder aufgebaut. Dabei ist die ursprüngliche Bausubstanz mit einbezogen worden und so wird die Ruine des einstigen Glockenturms heute von zwei schlanken Türmen flankiert. Im Innenraum der Kirche zieht vor allem die überlebensgroße Christusfigur aus Lindenholz über dem Altar die Blicke auf sich.

Um die Akustik in der großen saalartigen Kirche zu optimieren, wurden die Decken mit Holzplatten verkleidet. So finden in der St. Johanniskirche auch immer wieder hochkarätige Konzerte statt, bei denen die Gäste sich vom vollen Klang der Orchester und Chöre verzaubern lassen können.