Ausgewachsen

Prof. Dr. Angelika Zahrnt  

Brunnengässle 4
74417 Gschwend

Tickets ab 10,00 €

Veranstalter: bilderhaus e.V., Brunnengässle 4, 74417 Gschwend, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 10,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Keine Ermäßigungen
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Wirtschaft und Wachstum – im Kapitalismus zwei sich gegenseitig bedingende Begriffe.
Prof. Dr. Angelika Zahrnt betrachtet diese Mesalliance mit gemischten Gefühlen. Sie fordert einen Systemumbau. Zu den wesentlichen Initiativen der promovierten Volkswirtschaftlerin und Systemanalytikerin zählt die Nachhaltigkeitsstudie
"Zukunftsfähiges Deutschland" aus den Jahren 1996 und 2008. Prof. Dr. Zahrnt war Mitglied im
Rat für Nachhaltige Entwicklung der deutschen Bundes-regierung und im Strategiebeirat
Sozial-Ökologische Forschung des deutschen Bundesforschungsministeriums. Von 1998 bis 2008 war sie Vorsitzende des BUND. Ihr wachstumskritisches Buch "Post-wachstumsgesellschaft" stellt alternative Entwicklungsmöglichkeiten vor für eine Gesellschaft, die nicht auf Wachstum angewiesen ist. "Für Marktliberale nur schwer verdaulich", resümiert die FAZ in einer ansonsten durchweg begeisterten Kritik. Gemeinsam mit Klaus Töpfer und Ralf-Uwe Beck hat Prof. Dr. Zahrnt aktuell eine Initiative im Deutschen Bundestag gestartet, mit der sie sich für die Einsetzung einer
Enquete-Kommission „Fluchtursachen“ einsetzt. "Unser Wirtschaftsmodell geht einfach nicht auf", sagt die Trägerin des Bundesverdienstkreuzes und des Deutschen Umweltpreises. Im bilderhaus reflektiert sie über Macht und Ohnmacht der Politik in Zeiten der Globalisierung
- und zeichnet Wege auf für den Umbau unserer Gesellschaft. „Damit gutes Leben einfacher wird“.

Ort der Veranstaltung

bilderhaus Gschwend
Brunnengäßle 4
74417 Gschwend
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das bilderhaus hat sich mit seinen vielfältigen kulturellen Veranstaltungen längst einen Namen in Gschwend gemacht. Vor allem mit dem musikwinter bereichern sie die kalte Jahreszeit durch tolle Konzerte und die passende Kulinarik.

Mit viel Herzblut und Eifer kreiert das Team des bilderhaus jährlich ein tolles Programm aus Literatur, Musik und Vorträgen.

Der musikwinter zählt zu den ältesten Kulturreihen der Region und begeistert jedes Jahr aufs Neue mit einem niveauvollen, abwechslungsreichen und spannenden Programm.