Aus der Bahn (Sur le fil) (6+ / 50 Min.)

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen!  

Äußere Sulzbacher Str. 62
90491 Nürnberg

Tickets from €5.20

Event organiser: Festival Panoptikum, Michael-Ende-Strasse 17, 90439 Nürnberg, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

KIND Behind.ausweis, NBGPass

per €5.20

ERWACHSENER

per €14.80

ERWACHSENER Behind.ausweis, NBGPass

per €7.95

STUDENT / JUGENDLICHER ab 14 J.

per €12.05

STUDENT / JUGENDLICHER ab 14 J. Behind.ausweis, NBGPass

per €6.55

KIND

per €9.30

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Kein Nacheinlass | Freie Platzwahl
Bitte beachten Sie das angegebene Mindestalter! Eltern mit Säuglingen und Kleinstkindern bitten wir, während der Vorstellung in unserem Café Mahlzahn zu warten.
Über Reservix und über Vorverkaufsstellen gekaufte Karten können nicht zurückgegeben werden!
Rollstuhlfahrer*innen bitten wir um Voranmeldung unter Tel. 0911-600050
print@home after payment
Mail

Event info

Compagnie Pyramid (FR)
Konzept & Choreografie: Nancy Rusek | ohne Sprache | Deutschlandpremiere

Sechs Tänzern lassen uns durch eine Mischung von Hip-Hop-Tanz, Burleske und Poesie in ein Universum eintauchen, in dem die Dekoration zum Leben erwacht und wundersame Dinge geschehen - ein menschliches Abenteuer!

Videos

Location

Tafelhalle
Äußere Sulzbacher Str. 62
90491 Nürnberg
Germany
Plan route
Image of the venue

Als Produktionsstätte neuer Theaterinszenierungen, als Raum für Gastspiele, als Veranstaltungsort diverser Festivals und als Festhalle wird die Tafelhalle in Nürnberg genutzt. Durch ein vielseitiges und hochwertiges Programm ist die Tafelhalle schon längst zu einer wichtigen Kulturinstitution avanciert.

In der verlassenen Schraubenfertigungshalle, die zu den Tafelwerken gehörte, hat sich Ende der 1980er ein Wandel vollzogen. Eine vermeintliche Zweckentfremdung der Halle führte zur Gründung dieses Veranstaltungsorts. Seitdem trägt die Tafelhalle zum kulturellen Erbe, zur kulturellen Identität und zur kulturellen Entwicklung der Stadt bei. Kulturbegeisterte aus der Region strömen in Scharen zu den Veranstaltungen. Mehr als eine Millionen Besucher haben die Veranstalter zu verzeichnen. Kein Wunder, denn das Programm hat für jeden etwas zu bieten. Jazzkonzerte, Opernfestspiele, Theaterabende und klassische Konzerte sind neben Lesungen, Liederabenden und Kabarettauftritten nur einige der Programmpunkte. Im ständigen Wandel gelingt es den Veranstaltern immer nah am Puls des Geschehens zu bleiben, denn nur so kann die Tafelhalle weiterhin ein Garant vielseitiger Unterhaltung bleiben.

Mit der Tafelhalle in Nürnberg ist ein wichtiger Veranstaltungsort im Nürnberger Raum entstanden. Immer offen für Neues, werden dem Zuschauer hier einzigartige Vorstellungen geboten. Schauen Sie vorbei – es lohnt sich!