Auf Eis - Jugendstück von Petra Wüllenweber

Mittelsächsisches Theater FREIBERG  

Theaterplatz 15
01662 Meißen

Tickets ab 12,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theater Meißen gemeinnützige GmbH, Theaterplatz 15, 01662 Meißen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Jugendstück von Petra Wüllenweber
Mittelsächsisches Theater FREIBERG

Sie sind blutjung, lebenshungrig und party- freudig – Svenja, Lea und Tom. Und dabei kennen die drei Freunde keine Grenzen, auch nicht bei Alkohol und Drogen. In den dunklen Winkeln eines Partyraums testen sie erstmals die Droge Crystal Meth und sind verführt. Mit dieser Droge ändert sich ihr Leben dramatisch. Um den Rausch zu halten, müssen sie ihn finanzieren. Innerhalb kurzer Zeit ist zwischen ihnen nichts mehr wie es war. Die gegenseitige Abhängigkeit und die Drogensucht dominieren von nun an das Leben aller. Isoliert und wie gelähmt hängen sie fest in dieser Situation und das Eis unter ihren Füßen wird immer dünner, gefährlich dünn wie ein Kristall, Crystal Meth. „Auf Eis“ ist ein Theaterstück über Sehnsüchte, Verführung und die Kraft, die es braucht, um sich als junger Mensch selbst zu behaupten.

Ort der Veranstaltung

Theater Meißen
Theaterplatz 15
01662 Meißen
Deutschland
Route planen

Das Theater in Meißen gehört zu den wichtigsten Kultureinrichtungen der Porzellan- und Weinstadt. Seit 1851 entdecken viele Generationen ihre Liebe für das Theater, die in dessen Geschichte immer dafür sorgten, dass die Tradition fortgeführt wird – denn nach einem Tief kommt immer ein Hoch. So waren die Auflösung des Ensembles 1963 und das Hochwasser 2002 kein Grund, das Theater nicht mehr auferstehen zu lassen.

Das historische Tucherhaus, dem Vorgängerbau des heutigen Theaters, existiert nachweislich spätestens seit 1287. Meißen war damals, lange vor der Gründung Dresdens, ein kulturelles und wirtschaftliches Zentrum der Region. In der Renaissance stellten viele herumziehende „Comödianten“ ihr Können zur Schau, bis die ersten humanistischen Stücke das Niveau hoben und sich das Theaterspiel etablierte. Der Barock machte das Theater hof- und salontauglich, und das ehemalige Handelshaus wurde ab 1851 zu einem vollwertigen Theaterhaus umgebaut.

Die Theatertradition ist aus Meißen nicht mehr wegzudenken. Zwischen moderner Technik und Einrichtung ist die altehrwürdige Theateratmosphäre immer noch spürbar. Erleben auch Sie hochwertiges Schauspiel in dem beliebtesten Volkstheater der Region!