Auf den Gaisbergturm (Altersklasse: 40-55 Jahre)

Guide: Tel. 06147-418390 (unter dieser Nummer keine Anmeldung möglich)  

Willy-Brandt-Platz 3
69115 Heidelberg

Tickets ab 29,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: PE Digital GmbH, Speersort 10, 20095 Hamburg, Deutschland

Anzahl wählen

Ich bin eine Frau

Mitglied

je 29,00 €

Mitglied + weibl. Begleitperson (34 €)

je 63,00 €

Mitglied + männl. Begleitperson (34 €)

je 63,00 €

Ich bin ein Mann

Mitglied

je 29,00 €

Mitglied + weibl. Begleitperson (34 €)

je 63,00 €

Mitglied + männl. Begleitperson (34 €)

je 63,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Die Teilnahme an den Veranstaltungsleistungen kann im Einzelfall voraussetzen, dass eine ausgewogene Anzahl von Frauen und Männern besteht. Im Einzelfall kann es daher bei Überbuchungen zu Stornierungen durch Parship kommen. Bitte lesen Sie hierzu Ziffer 2.3 unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Was ist der Unterschied zwischen Autofahren und Wandern? Im Auto ist der attraktive Unbekannte aus dem anderen Auto gleich wieder weg. Beim Wandern kommen Sie miteinander ins Gespräch – wenn Sie mit Parship von Heidelberg auf den Gaisbergturm und zu beeindruckenden Mammutbäumen wandern. Dann spüren Sie auch schnell den Unterschied zwischen Single und frisch verliebt …

Wir laden Sie herzlich ein zu einer romantischen Wanderung nahe Heidelberg. Besuchen Sie mit vielen netten anderen Singles den Gaisbergturm mit Blick über die Rheinebene und entdecken Sie die Welt der Mammutbäume. Los geht's am Hauptbahnhof in Heidelberg zum Aussichtspunkt Sieben Linden. Von hier genießen Sie einen schönen Blick über Heidelberg und die Rheinebene bis zum Pfälzer Wald. Über den Wolfshöhlenweg wandern Sie zum Gaisbergturm. Seine Wendeltreppe an der Außenseite führt auf 13 Metern in die Höhe, von dort können Sie gemeinsam den Blick über die Rheinebene schweifen lassen.

Erfreuen Sie sich schließlich an den mächtigen Mammutbäumen aus Nordamerika. An dem Speyerer Hof erleben Sie vor allem Baumarten aus dem nahen und Fernen Osten. Diese Bäume bestimmen den Charakter und die Stimmung der kleinen exotischen Waldlandschaft.

Nach so vielen exotischen Bäumen wird es Zeit sich wieder den anderen Singles zuzuwenden und näher kennenzulernen. Das klappt am besten während der kleinen Einkehr. Nach dem Essen geht es zu den Rhododendren im Stadtwald und weiter zum Ameisenbuckel, einem kleinen vorgelagerten Hügel am Westhang des Königstuhls, der letzten Station dieser Tour, bevor es wieder zurück nach Heidelberg geht.

Wir haben uns damals beim Wandern verliebt ... Jetzt anmelden!

Anfahrt

Bild des Veranstaltungsortes