AUERHAUS - Schauspiel nach dem Romanbestseller von Bov Bjerg

Kolpingstraße 7
37688 Beverungen

Tickets ab 13,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturgemeinschaft Beverungen und Umgebung e.V., Weserstraße 16, 37688 Beverungen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Ende der 1980er in der Provinz. Sechs Freunde und ein Versprechen: Ihr Leben soll nicht in Ordnern mit der Aufschrift »Geburt – Schule – Arbeit – Tod« abgeheftet werden. Deshalb ziehen sie gemeinsam ins Auerhaus, das so heißt, weil die Nachbarn von dort ständig den Hit „Our House“ von Madness hören, aber kein Wort Englisch verstehen. Also: Auerhaus wie Auerhahn (oder doch wie Aua-Haus?).
Eine Schüler-WG auf dem Land – unerhört.
Aber die Auerhaus-Bewohner wollen nicht nur ihr eigenes Leben leben, sondern vor allem das ihres Freundes Frieder retten, der schon einmal versucht hat, sich umzubringen – und immer noch nicht sicher ist, warum er überhaupt leben sollte.
Die Verantwortung teilt sich Frieders bester Freund Höppner mit seiner ab-undzu-Freundin Vera, die weder in Bezug auf Liebe noch auf Eigentum an Exklusivität glaubt. Mit von der Partie sind außerdem Cäcilia, die sich weigert, das Leben ihrer reichen Eltern zu erben, die bildschöne Brandstifterin Pauline und der womöglich schwule Dealer Harry.
„Und so leben sie, genau wie Jugendliche vermutlich zu allen Zeiten leben wollen. Es gibt Nudeln mit Ketchup, Zweiliterflaschen Wein, die Musterungsakte im Tiefkühlfach, Joints, Partys und Ladendiebstähle für die Aufbesserung der Gemeinschaftskasse sowie des Freiheitsgefühls. Es ist herrlich einfach und erschreckend kompliziert, unglaublich befreiend und auch grenzverletzend“, schreibt eine Kritik.
Und gegen die Angst um Frieder wird angelebt – mit voller Kraft. Gemeinsam. Aber das kann natürlich nicht ewig so weiter gehen...

Der Autor Bov Bjerg (bürgerlich: Rolf Böttcher) wurde 1965 bei Stuttgart geboren. Er war Initiator und Autor mehrerer Berliner Lesebühnen, gründete mit Studienfreunden die Literaturzeitschrift „Salbader“, war als Redakteur für die Satirezeitschriften „Eulenspiegel“ und „Titanic“ tätig, ist Mitglied des Musikkabaretts „Zwei Drittel“ und des „Kabarettistischen Jahresrückblicks“.
Mit „Auerhaus“ landete er einen vielbeachteten und gerühmten Bestseller.

Kostenfreier Einführungsvortrag der VHS Beverungen im Saal Bever
um 19.15 Uhr.

Foto: Marco Prill

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Beverungen
Kolpingstraße 5
37688 Beverungen
Deutschland
Route planen

An der zu Niedersachsen, im Osten Nordrhein- Westfalens liegt Beverungen. Für die ca. 14´000 Einwohner gilt die Stadthalle als örtliche Begegnungsstätte des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens. Die Halle mit zwei Sälen, Bühne, Foyer und Restaurant ist in vielerlei Hinsicht der ideale Veranstaltungsort für Events aller Art.

Ob Theateraufführungen, Rock-Konzerte, private Festlichkeiten oder geschäftliche Anlässe, in den Sälen „Weser“ und „Bever“ ist jede Raumnutzung möglich und sämtliche Geschmäcker des Kulturverständnis werden bedient. Zwei Kegelbahnen sowie eine großzügige Terrasse runden das Angebot der Stadthalle optimal ab. Das moderne Congresszentrum befindet sich in einer idyllischen Umgebung am Berliner Platz und ist leicht zu erreichen.

In der Stadthalle Beverungen lassen sich mitreißende und großartige Momente in angenehmer Atmosphäre verbringen. Besuchen Sie doch einmal eine Veranstaltung der Kulturgemeinschaft Beverungen, die regelmäßig in den Bereichen Klassik, Pop oder Comedy ein umfangreiches Angebot für Jung und Alt bieten.