ASP - KOSMONAUTILUS TOUR 2020

+ Special Guest: Two Minds Collide  

Kraftwerkstrasse 7
4133 Pratteln
CH

Tickets from €35.30

Event organiser: Z7 Konzertfabrik, Kraftwerkstrasse 7, 4133 Pratteln, Schweiz

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €35.30

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

ALTERSBESCHRÄNKUNG:

Das Mindestalter für den Einlass an unsere Konzerte beträgt 16 Jahre. In Begleitung eines Erwachsenen wird der Einlass ab 10 Jahren gewährt.
print@home after payment
Mail

Event info

LUST UND HINGABE

Mit ihrer kräftigen Mischung aus treibender Rockmusik, Elektro-Elementen und folkigen Melodiebögen begeistern ASP seit vielen Jahren das Publikum und gelten als Motor im Herzen der Schwarze Szene. Ob sie altbekannte „Ever-Blacks“ oder ganz neue Songs spielen, Werke aus der Balladensammlung „Schwarzer Schmetterling“, aus der Welt des Zauberlehrlings Krabat oder dem „Fremder“-Zyklus darbieten, ASP wissen mit ihren energiegeladenen Shows die Massen jederzeit mitzureissen. Durch Lust und Hingabe, Ernsthaftigkeit und Spielfreude, aber auch mit einer angenehmen Portion Selbstironie bleiben sie stets authentisch, unabhängig und immer schwarz wie die Nacht. Daran haben auch Charterfolge und ausverkaufte Konzerthäuser nie etwas geändert. Im Januar 2020 präsentieren ASP ihr neues Album „Kosmonautilus“ im Z7.

Mit einem Monat Verspätung wird das neue Werk von ASP das Licht der Welt erblicken. „Ich möchte euch heute allerdings mit positiver Stimmung mitteilen, dass die Veröffentlichung des neuen ASP-Albums ‚Kosmonautilus’ auf den 29. November verschoben wurde“, liess Mastermind Alexander Spreng im Juni auf der Website der Band verlauten. „Wir sind im Team deswegen froh darüber, weil wir so die benötigte Zeit erhalten, dieses Album so perfekt hinzubekommen, wie es uns möglich ist. Wir werden dafür einen Monat länger brauchen, als ursprünglich mal ins Auge gefasst war. Pentagrammophon-Tourwahnsinn und Crowdfunding-Arbeitslawinen haben dafür gesorgt, dass dieses Frühjahr zu wenig Zeit für das Songwriting übrig war. Jetzt läuft alles, und wir sind sicher, mit dieser kleinen Verschiebung für ein richtig tolles Ergebnis sorgen zu können.“

Das Ergebnis wird die Fans, welche der Band seit nunmehr zwanzig Jahren die Treue halten, garantiert nicht enttäuschen. Denn es ist nach wie vor die düsterromantische Melange aus Gothic, Metal, Rock, Melancholie und bizarrer Poesie, die den innovativen Sound von ASP seit Jahren kennzeichnet. Auch auf „Kosmonautilus“, dem vierten Teil des „Fremder“-Zyklus, findet man schleppende Goth-Rocker, soundtrackartige Klänge und geniale Verknüpfungen von metallischen Riffs und filigranen Wave-Momenten, die eine extrem coole Heaviness ausstrahlen. ASP vereinen wieder alle möglichen düster-schillernden Stile zu ihrem ureigenen Gothic Novel Rock, der vor allem einem dient: der Erzählung. Im Rahmen der „Kosmonautilus Tour 2020“ kommt Alexander Spreng mit seiner Band nach Pratteln zurück, um eine weitere fulminante Rock-Show abzuliefern.

Videos

Location

Z7 Konzertfabrik
Kraftwerkstraße 7
4133 Pratteln
Switzerland
Plan route

Seit 1994 befindet sich in Pratteln bei Basel eines der beliebtesten Konzerthäuser der Schweiz.
Der Verein Z7 organisiert im Schnitt über 150 Veranstaltungen pro Jahr. Für das Dreiländereck und für die ganze Schweiz bietet das Z7 ein abwechslungsreiches und ansprechendes Angebot an Live-Konzerten. Das Z7 stellt sich das Ziel, den Fans bestmögliche Konzertqualität gepaart mit einer familiären Atmosphäre anzubieten. Nebst Konzerten in Pratteln veranstaltet das Z7 auch regelmässig Konzerte und Open Airs in der Region.

Von aussen macht die Konzertfabrik Z7 einen unscheinbaren Eindruck, dabei ist es eine der renommiertesten und legendärsten Konzerthallen Europas. 1994 wurde die ehemalige Lagerhalle in eine Konzertlokal umfunktioniert. Daraufhin folgten in 20 Jahren über 2'000 Konzerte und eine Million Besucher. Den bis zu 1'600 Besuchern wird ein hoher Standard an Ton- und Lichtqualität geboten, wie es sie selten in der Schweiz gibt.