ASCHENPUTTEL - nach den Brüdern Grimm für die Bühne bearbeitet von Eva Veiders

Theaterplatz 2
91054 Erlangen

Tickets ab 7,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: das theater erlangen, Theaterstraße 1, 91054 Erlangen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Aschenputtel und ihr Vater waren nach dem Tod der Mutter lange genug allein. Zumindest sieht das der Vater so. Doch bevor er seiner geliebten Tochter den Familienzuwachs ankündigen kann, sind Aschenputtels Stiefmutter samt der zwei neuen Stiefschwestern schon da — und mit ihnen der Ärger. Währenddessen hat es der Prinz auf dem Schloss auch nicht leicht mit seinem Vater. Denn der ist das Regieren leid und möchte seinen Sohn so schnell wie möglich verheiraten, damit dieser seine Nachfolge antreten kann. Alle Frauen des Landes werden zu einem großen Ball auf dem Schloss eingeladen. Nur Aschenputtel darf nicht mitgehen. Doch mit viel Zauberei einer Fee und Unterstützung der Tauben findet Aschenputtel ihr Glück und irgendwann auch ihre große Liebe — dank eines verlorenen, goldenen Schuhs.

Regie: Eva Veiders
Bühne und Kostüme: Anike Sedello
Musik: Clemens Giebel
Dramaturgie: Karoline Felsmann
Choreografie: Christin Wehner

Besetzung
Aschenputtel ... Lilly Gropper
Fee / Annette-Jeanette ... Janina Zschernig
Vater / König / Taube ... Helwig Arenz
Prinz / Taube / Hofberichterstatter ... Amos Detscher
Stiefmutter / Taube ... Rika Weniger
Alessa-Vanessa / Taube ... Alissa Snagowski

Ort der Veranstaltung

Markgrafentheater
Theaterplatz 2
91054 Erlangen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im ältesten bespielten Barocktheater Süddeutschlands können Sie Theater- und Operninszenierungen auf höchstem Niveau erleben. Als eine von drei Spielstätten von „Das Theater Erlangen“ bietet das Markgrafentheater Raum für Klassiker und Neuheiten des Theaters.

Im frühen 18. Jahrhundert wurde das Theater als Opern- und Komödienhaus erbaut. Nach einigen Renovierungen und Restaurierungen können heute bis zu 570 Zuschauer pro Veranstaltungen im atemberaubenden Saal Platz nehmen. Besonderer Hingucker ist die Fürstenloge, die reich verziert den Zuschauerraum krönt. Der absenkbare Orchestergraben kann bis zu 40 Musiker unterbringen und die Bühne bietet ausreichend Platz für aufwendige Produktionen. Opern, Operetten, Theater und Kabarettabende sind hier beinahe täglich zu sehen. Das Programm reicht von Klassikern wie „Der Kaufmann von Venedig“ von William Shakespeare bis hin zu modernen Inszenierungen. Auch Unterhaltungskünstler wie Rainald Grebe lassen es sich nicht nehmen, hier einmal aufzutreten.

Das Markgrafentheater in Erlangen ist schon längst zu einer festen Kulturinstitution der Stadt geworden. Hier können Sie unvergessliche Abende genießen. An diesem Haus führt kein Weg vorbei!