Arthur Sullivan : The Golden Legend - Nürnberger Erstaufführung

Nürnberger Symphoniker, Leitung: Guido Johannes Rumstadt  

Münchener Str. 21
90478 Nürnberg

Tickets ab 18,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Hans-Sachs-Chor e.V., Vorderer Rotenberg 11, 91126 Schwabach, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

„Musik soll zum Herzen sprechen und nicht zum Kopf“, meinte einst Arthur Sullivan und schuf ein vielseitiges Œuvre, das seine Nachfolger Edward Elgar und Ralph Vaughan Williams inspirierte. Das Meer und das Reisen als Sinnbild für den Lebensweg wurden dabei zu wichtigen Themen, die diese Künstler miteinander verbinden. Wesentliche Anregungen bot die Musiktradition in Deutschland: Sullivan und Elgar besuchten bei ihren Aufenthalten auch Nürnberg, Vaughan Williams lernte in München die Musik Wagners kennen und schätzte Die Meistersinger von Nürnberg. Der Schriftsteller Henry Wadsworth Longfellow verfasste nicht nur das Poem „Nuremberg“, sondern lieferte mit seiner englischen Fassung von Hartmann von Aues mittelalterlicher Legende „Der arme Heinrich“ auch die Textvorlage zu der „Dramatic Cantata“ The Golden Legend. Sullivans Meisterwerk war bis 1914 neben Elias und Messiah das am meisten gespielte Stück für Chor und Orchester in Großbritannien. In Verbindung mit Schlüsselszenen aus Elgars Sea Pictures und Vaughan Williams’ Songs of Travel belegt es die faszinierende Klangvielfalt der englischen Musik.

Ort der Veranstaltung

Meistersingerhalle
Münchener Straße 21
90478 Nürnberg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Diese Hallen bieten für jede Veranstaltung den richtigen Raum. Die Meistersingerhalle ist durch ihre vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten und die moderne Technik zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte der Stadt avanciert.

Nach dreijähriger Bauzeit wurde die Halle 1963 eröffnet. Sie ist nach der Nürnberger Tradition der Meistersinger benannt. Hier finden seit der Eröffnung Veranstaltungen aller Arten statt. Für große Konzerte, aber auch Tanzbälle, Tagungen und Kongresse kann die Meistersingerhalle genutzt werden. Über 800 Veranstaltungen und etwa 350.00 Besucher hatten die Veranstalter im Jahr 2010 zu verbuchen. Diese Mengen konnten nur durch das große Raumangebot bewältigt werden. Zwei Foyers, zwei Säle und mehrere Konferenzräume bieten genug Platz. Im großen Saal können 770 Choristen neben einer Steinmeyer-Orgel mit 6646 Pfeifen Platz nehmen. Und trotz dieser Größe besticht der Saal durch seine Schlichtheit. Kein Prunk lenkt den Zuhörer vom Geschehen ab. Die beiden Säle der Meistersingerhalle werden auch zu Aufnahmen klassischer Konzerte genutzt.

Im Herzen Nürnbergs ist die Meistersingerhalle zu einer festen Kulturinstitution geworden. Hier können Sie Konzerte der Spitzenklasse live erleben. Lassen Sie sich von international gefeierten Künstlern in fremde Welten entführen – es lohnt sich!