Arnulf Rating - "Tornado"

Füll 13
90403 Nürnberg

Tickets ab 19,70 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: nuernberger burgtheater e.V., Füll 13, 90403 Nürnberg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitspreis

Normalpreis

je 19,70 €

Schüler, Sudenten, Schwerbehinderte, Arbeitslose

je 15,30 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung für Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte, Arbeitslose und Nürberg-Pass-Inhaber. Die enstprechende Ermäßigungsberechtigung muss am Veranstaltungsabend unaufgefordert an der Abendkasse im nürnberger burgtheater vorgezeigt werden.
Rollstuhlplätze sind nur auf direkte Anfrage beim nürnberger burgtheater möglich.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Man kennt ihn normalerweise mit Anzug und Aktenkoffer auf der Bühne: Arnulf Rating gilt als einer der wortgewaltigsten Politkabarettisten Deutschlands. Als Mitbegründer der legendären Berliner Anarcho-Kabarett-Gruppe „3 Tornados“ wurde er bekannt und gehört seitdem zur Crème de la Crème der deutschen Kabarettisten-Riege.
Der gebürtige Mühlheimer tritt bereits seit 1993 mit Soloprogrammen in ganz Deutschland auf und erhielt für seine Auftritte alle wichtigen Kabarett-Auszeichnungen, unter anderem den „Deutschen Kleinkunstpreis“ und den „Deutschen Kabarettpreis“.

Wenn Arnulf Rating sich seinen Stapel Zeitungen packt, geht die Karussellfahrt auf dem Medienrummel los. Nachrichten können ja im Hirn schneller verlöschen als die Pixel auf dem Schirm. Und wir merken: Dreimal täglich googeln reicht nicht. Die Suchmaschine liefert alles - nur keine Haltung. Denken müssen wir immer noch selber. Und es macht Spaß.

Akut droht die Flüchtlingswelle unser Resthirn wegzuspülen. Besoffen vom Gutmenschentum unserer neuen Willkommenskultur vernebeln wir uns gern die Ursachen: Wir sind süchtig nach Öl. Wehe, wenn unsere Piloten nicht fliegen! Angefixt von den Einspritzern unserer Autodealer besorgen wir uns den täglichen Stoff. Wir schummeln uns den Verbrauch zurecht. Öl. Wir können nicht ohne. Es ist ein dickes Geschäft. Unser Kampf gegen den Terror ist befeuert vom Terror unserer Sucht. Das aggressive Treiben ist Beschaffungskriminalität.
Da empfiehlt sich: Abschalten. Durchatmen. Einfach mal schauen, was auf der freien Wildbahn so rumläuft. Und mit einem Mal ist die Welt wieder richtig bunt. Gleich nebenan findet Arnulf Rating originelle Figuren und Kostümvorschläge aus der Serie „Leben“ live. Der Wahnsinn ist mitten unter uns! Das kann man nicht erfinden.

Wenn er seinen Koffer voller „Bild“-Zeitungen öffnet und seine Boshaftigkeiten mit irrwitzigen Wortkaskaden ins Publikum feuert, ist klar: Die älteste Rating- Agentur in Deutschland ist wieder am Start. Die Bewertungen sind gewöhnlich ebenso vergnüglich wie knallhart. Das muss man sehen. Rating akut – erst die Dosis macht das Gift.

Ort der Veranstaltung

Nürnberger Burgtheater
Füll 13
90403 Nürnberg
Deutschland
Route planen

Mitten in Nürnberg, genauer in der Sebalder Altstadt und noch genauer in der Füll 13, liegt das Burgtheater. Von außen eher unscheinbar, hat es im Innern einiges zu bieten. Das Programm ist hochklassig, die Künstler werden international gefeiert und die Veranstaltungen sind einzigartig.

In mehreren Jahrzehnten hat sich das Burgtheater zu Nürnbergs führender Kabarett-Bühne entwickelt. Hier finden Veranstaltungen wie die Verleihung des Deutschen Kabarett-Preises statt. Doch auch neben diesem jährlichen Kultur-Höhepunkt weiß das Burgtheater durch Auftritte bekannter und noch unbekannter Künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf sich aufmerksam zu machen. Volker Pispers, Urban Priol und Josef Hader, um nur einige zu nennen, lassen sich einen Auftritt auf der kleinen Bühne des Theaters nicht entgehen. Hier können Zuschauer auf Tuchfühlung mit den großen Entertainern und Kabarettisten gehen, denn das Burgtheater bietet im kleinen Rahmen große Unterhaltung.

Erleben Sie Kabarett in einzigartiger Atmosphäre. Lassen Sie sich von den Kabarettisten aus dem Alltag entführen und genießen Sie das Ambiente des Burgtheaters – es lohnt sich!