Armer Ritter

Hintere Schlosssteige / Schloss 1
75305 Neuenbürg

Veranstalter: Marionettenbühne Mottenkäfig Pforzheim e.V., Kirchenstraße 3, 75172 Pforzheim, Deutschland

Tickets

Eventuell sind noch Karten vor Ort erhältlich: info@schloss-neuenbuerg.de oder Tel. 07082-792860

Veranstaltungsinfos

Ein Kindermärchen in fünf Akten von Peter Hacks, Musik von Wolfgang Knieps
für Kinder ab 6 Jahren (75 min)

Nicht einmal die gleichnamige Süßspeise könnte sich der arme Ritter leisten, so arm ist er, dass er barfuß geht, kein Schwert besitzt und sein Ross Ajax ebenfalls darbt.
Außerdem ist er überaus anständig und ritterlich, was in der Gesellschaft seinesgleichen nicht immer zum Vorteil ausschlägt. Doch mit Hilfe seines Knappen, der auf den Namen Kaspar hört, überwindet er einen Drachen und seine heimtückischen Vettern Firlefanz und Gurlewanz. Wie, das soll hier nicht weiter ausgeführt werden.

Ort der Veranstaltung

Schloss Neuenbürg
Hintere Schloßsteige 1
75305 Neuenbürg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Hoch über dem Schwarzwald hat sich Schloss Neuenbürg seit der Eröffnung 2001 zu einem beliebten Ausflugsziel für die ganze Familie etabliert. Das Museum eröffnet spannende Einblicke in die Vergangenheit und das Restaurant verwöhnt Sie kulinarisch mit Wein und Speisen bei bester Aussicht.

Schon lange vor Christus war der Schlossberg von Kelten besiedelt, im 11. Jahrhundert wurde dann das Schloss begründet. Oberhalb von Neuenbürg entstand dann eine mittelalterliche Burg, die die badische Grenze nach Westen sichern sollte. Von der Burg ist zwar heute nichts mehr übrig, doch das Schloss aus dem 16. Jahrhundert ist dafür umso schöner. 1617 wurde die Anlage um einen Lustgarten erweitert, doch der ursprüngliche Plan, hier eine fürstliche Landresidenz zu schaffen, scheiterte. Seit 1980 wurde schließlich nach einer neuen Nutzungsmöglichkeit gesucht: Gastronomie und Museum haben seither hier Einzug gehalten.

Schloss Neuenbürg ist die zweite Zweigstelle des Badischen Landesmuseums. Die Dauerausstellung „Das kalte Herz“ präsentiert Szenographien des Hauff’schen Märchens. Vor allem die begehbare Inszenierung mit Licht- und Toninstallationen und Holzfiguren stellt eindrucksvoll die Geschichte nach. In der landeseigenen Gastronomie werden beste portugiesische Weine ausgeschenkt, dazu passende Spezialitäten serviert.