"Arie Duo" - Opernhaftes für Flöte und Gitarre

Anita Farkas, Juan Carlos Arancibia Navarro  

Südstr. 4 / Eingang Wilhelmstrasse
59227 Ahlen

Tickets ab 15,00 €

Veranstalter: Stadthalle Ahlen GmbH, Westenmauer 10, 59227 Ahlen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 15,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlfahrerplätze nur vor Ort buchbar.
Für Schwerbehinderte und deren Begleitperson gibt es keine Ermäßigung.

Keine Umtauschmöglichkeit. Keine Kartenrücknahme.

Bild- und Tonaufnahmen sind nicht gestattet.
Postversand

Veranstaltungsinfos

Wenn sich zwei preisgekrönte junge Künstler zusammentun und ein Programm mit Klassikern aufnehmen, ist ein Gelingen fast vorprogrammiert: Die ungarische Querflötistin Anita Farkas und der peruanische Gitarrist Juan Carlos Arancibia Navarro lernten sich während des Studiums an der Hochschule für Musik Detmold kennen und treten seit zehn Jahren gemeinsam als Arie Duo auf.

Ihr Jubiläum begehen die beiden Künstler mit einem außergewöhnlichen Programm, das sie der Oper widmen. In unerwarteter Besetzung werden dem Publikum bekannte Melodien zu Gehör gebracht.

Das Arie Duo interpretiert an diesem Abend Stücke aus den Opern „Carmen“, „Die Fledermaus“, „Die Zauberflöte“, „Semiramide“ und weiteren beliebten und bekannten Werken.

„Ein unglaublicher Könner an der Gitarre“ schrieben die WN über Juan Carlos Arancibia Navarro nach einem seiner Konzerte. Über 200 Auftritte in Deutschland, Peru und vielen anderen Ländern in Europa sowie verschiedene Radio- und Fernsehübertragungen bestätigen die außergewöhnliche Qualität des Musikers. Carlos Navarro unterrichtet seit mehreren Jahren in Deutschland, u. a. an der Technischen Universität Dortmund.

„Anita Farkas ist Musikerin mit Leib und Seele und eins mit ihrem Instrument. Ihr Spiel vereint Temperament und Kantilene, Feuer und Konzentration. In allen Lagen ist ihre Intonation exzellent, ihr Ton klar und schön, ihre Technik souverän. „Auf der Bühne sprüht sie vor positiver Energie, und ihr Charme steckt ihre musikalischen Partner und das Publikum gleichermaßen an“, schwärmte die GWK-Jury von der Ungarin.

Anfahrt