Antrittskonzert Prof. Teru Yoshihara, Gesang

Prof. Teru Yoshihara  

Urbanstraße 25
70182 Stuttgart

Tickets from €10.00
Concessions available

Event organiser: Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Urbanstraße 25, 70182 Stuttgart, Deutschland

Tickets


Event info

Teru Yoshihara studierte Schulmusik und Gesang an der Staatlichen Universität für Musik und Kunst in Tokyo. In einem Aufbaustudium an der Scuola Musicale di Milano/Italien beschäftigte er sich intensiv mit dem italienischen Belcanto und absolvierte schließlich sein Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart in Liedinterpretation und Opernschule.

Bereits 1995 erfolgte das Opern-Debut des Bariton als „Sharpless“ in Puccinis „Madame Butterfly“. Nur ein Jahr später gewann er den ersten Preis beim „Japanischen Liedwettbewerb“ in Tokyo und singt seitdem mit großem Erfolg Konzerte und Opern in Europa und in Japan. Dabei arbeitet er mit namhaften Dirigenten wie Nello Santi und Helmuth Rilling zusammen.

Seit 2002 ist es Teru Yoshihara ein großes Anliegen, japanische Kunstlieder in Europa zu präsentieren. Seither gab er im Rahmen des „Deutsch - Japanischen Dialogs“ mit dem Pianisten Felix Romankiewicz zahlreiche Konzerte in Europa und in Japan mit vielfältigen Programmen, in denen z. B. deutsche und japanische Kunstlieder einander gegenübergestellt werden. In den letzten Jahren arbeitete er verstärkt mit Interpreten der traditionellen japanischen Musik, Experten der traditionellen Instrumente, vor allem der Koto (japanische Zither) und der Taiko (japanische Trommel).

Kulturelle Aspekte seines Heimatlandes bringt Teru Yoshihara regelmäßig als Gastdozent in Workshops Interessierten nahe und unterrichtet zudem Japanologie an der Universität Tübingen.

Darüber hinaus liegt ihm die musikalische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sehr am Herzen. Er versteht es vor allem junge Männerstimmen, die sich nach dem Stimmbruch an eine neue Sprech- und Singlage gewöhnen müssen, mit viel Motivation, fachlicher und pädagogischen Kompetenz durch den Stimmwechsel zu begleiten. Teru Yoshihara macht es sich immer wieder zur Aufgabe junge Talente zu fördern und ist zudem Jurymitglied bei „Jugend musiziert“.

Seit 2007 ist Teru Yoshihara als Lehrbeauftragter und Dozent an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart tätig. Im Sommersemster 2019 wurde dort zum Professor berufen.

Location

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst
Urbanstraße 25
70182 Stuttgart
Germany
Plan route
Image of the venue

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist dieser Ort ein Garant für hochwertige Musik. Die Musikhochschule in Stuttgart weiß durch die Mischung von jungen Talenten und international anerkannten Stars zu überzeugen. Zwischen Hochschule und Konzerthaus bietet die Musikhochschule ein Programm der Extra-Klasse.

Gegründet als „Stuttgarter Musikschule“, umbenannt in das „Konservatorium für Musik“ und später „Königliches Konservatorium für Musik“, blickt die Musikhochschule Stuttgart auf eine lange Geschichte zurück. Mittlerweile findet sich in ihren Räumen auch die Darstellende Kunst wieder. Die technischen und räumlichen Begebenheiten ermöglichen den Studierenden den Spagat zwischen klassischer, traditioneller Musik und neuerer, experimenteller Musik. Somit ist die Musikhochschule nicht nur Konzert-Lokalität, sondern auch Geburtsstätte neuer Ideen. Und diese Mischung spiegelt sich im Programm wieder. Von Vorträgen zu Schubert und Goethe über diverse Orgel- oder Klavierkonzerte bis hin zu Auseinandersetzungen mit dem Thema „Radioästhetik“ hat die Musikhochschule alles in ihrem Repertoire.

Hier wird Kunst geschaffen. Kaum ein anderer Veranstaltungsort kann mit einem solch vielseitigen und dennoch hochwertigen Programm werben. Hinzu kommen die moderaten Preise, die dem Studierenden-Portemonnaie entgegen kommen.