Antrittskonzert neu berufener Professoren - „Mit FaGottes Hilfe“ - Fagott: Philipp Zeller

Wettinerplatz 13
01067 Dresden

Tickets from €8.00
Concessions available

Event organiser: Hochschule für Musik Dresden, Wettiner Platz 13, 01067 Dresden, Deutschland

Tickets


Event info

Philipp Zeller war schon während seines Studiums Solofagottist der Jenaer Philharmonie. Später spielte er u.a. in Berlin und Köln. Seit 2015 ist er Solofagottist der Sächsischen Staatskapelle Dresden. „Nachdem ich viele Jahre wertvolle Erfahrungen als Lehrbeauftragter und Assistent an der Musikhochschule in Würzburg sammeln durfte, freue ich mich sehr auf die Aufgabe, eine eigene Fagottklasse in Dresden aufzubauen“, so der Stuttgarter. Am 1. März 2019 wurde Zeller an der HfM Dresden zum Professor für Fagott berufen.

Philipp Zeller gewann bereits mit 20 Jahren den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs. Im Anschluß daran erhielt er Engagements als Solofagottist in Jena, Bochum, beim Rundfunk Sinfonieorchester Berlin, dem Gürzenich Orchester Köln sowie der Dresdner Philharmonie. Seit 2015 ist Zeller Solofagottist der Sächsischen Staatskapelle Dresden. „Nachdem ich viele Jahre wertvolle Erfahrungen als Lehrbeauftragter und Assistent an der Musikhochschule in Würzburg sammeln durfte, freue ich mich sehr auf die Aufgabe eine eigene Fagottklasse in Dresden aufzubauen“, so der Stuttgarter. Zum 1. März 2019 wurde Zeller als Professor für Fagott an der Dresdner Musikhochschule berufen.
Foto: Uli Neumann-Cosel

Location

Hochschule für Musik Dresden hfm
Wettiner Platz 13
01067 Dresden
Germany
Plan route
Image of the venue

Die Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden bietet Studierenden ein breites Spektrum an Studiengängen im Musikbereich sowie die Chance, ihr Können vor Publikum zu beweisen und hat sich daher nicht nur als Ausbildungsstätte, sondern auch als Veranstaltungsort einen Namen gemacht.

Gegründet wurde die Hochschule als privates Konservatorium im Jahre 1856. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg erhielt sie den Hochschulstatus. Aktuell werden hier etwa 600 Studenten in den Bereichen Orchestermusik, Komposition-Musiktheorie, Dirigieren, Klavier, Gesang, Gesangspädagogik, Schulmusik sowie Jazz, Rock und Pop ausgebildet.

Konzerte des begabten akademischen Nachwuchses finden im zentralen Hochschulgebäude auf dem Wettiner Platz am Rande des Stadtzentrums statt. Hier befinden sich ein großer Konzertsaal, der Platz für 450 Zuschauer bietet sowie ein kleinerer Saal, in denen neben musikalischen Darbietungen auf höchstem Niveau auch anregende Vorträge stattfinden.