Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Ansbacher Rokoko-Festspiele: Große Feldmusik

Jugendblasorchester, Heimatverein Ansbach  

Promenade 33
91522 Ansbach

Tickets from €15.00 *
Concession price available

Event organiser: Stadt Ansbach, Amt für Kultur und Tourismus, Johann-Sebastian-Bach-Platz 1, 91522 Ansbach, Deutschland

Select quantity

Sitzplatz

Normalpreis

per €15.00

ermäßigt

per €12.00

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten und Schwerbehinderte mit Ausweis.
print@home
Delivery by post

Event info

Es sind unverwechselbare Kulissen, die mit opulenten Klängen und zackigen Märschen dem Gast einen runden Genuss bieten. Prächtige Uniformierte bei der Parade der markgräflichen Haustruppen marschieren durch den Innenhof der markgräflichen Residenz unseres allergnädigsten Fürsten und Herrn. Das Markgräfliche Hoftrompeterkorps besteht aus Musikern des Ansbacher Stadt- und Jugendblasorchesters unter Leitung von Ernst Berendes. Es musiziert in unterschiedlichen Besetzungen mit drei bis sechs Trompeten und Pauken. Das Repertoire stammt hauptsächlich aus der Zeit zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert, als jeder halbwegs wichtige europäische Hof ein Trompeterkorps in seinem Sold hatte.

Der Vorverkauf endet am 1. Juli 2022, um 17 Uhr. Danach sind Eintrittskarten in der Tourist Info Ansbach und an der Abendkasse verfügbar.

Event location

Orangerie im Hofgarten Ansbach
Promenade 33
91522 Ansbach
Germany
Plan route
Image of the venue location

Die mittelfränkische Stadt Ansbach ist nicht nur wegen ihrer zahlreichen Sehenswürdigkeiten, sondern auch wegen des hervorragenden Kulturprogramms ein echter Touristenmagnet. Einen großen Anteil daran hat die Orangerie im Hofgarten. Hier trifft wunderbares Ambiente auf beeindruckende Architektur und tollen Service.

Die Orangerie wurde Mitte des 18. Jahrhunderts erbaut. Das schlossähnliche Gebäude sollte als selbstständiges architektonisches Zentrum der Residenz-Gartenanlage fungieren. Auch heute noch hat der Prachtbau nichts von seinem ursprünglichen Glanz verloren. Mehrere Säle stehen den Veranstaltern zur Verfügen und einer ist schöner als der andere. Das Kachelzimmer ist klein, aber dafür besonders fein. Hier können Gesellschaften bis zu 25 Personen untergebracht werden. Das Lady-Craven-Zimmer ist mit bis zu 64 Sitzplätzen etwas größer und der Grüne Saal ist mit maximal 260 Sitzplätzen hervorragend geeignet für Hochzeiten, Tagungen und Firmenfeiern. Hier wird wirklich jeder Veranstaltung ein wunderbarer Rahmen geboten. Ebenso herausragend wie das Raumangebot ist der Service. Hier bleibt kein Wunsch unerfüllt und so ist es nicht verwunderlich, dass sich die Orangerie im Hofgarten großer Beliebtheit erfreut.

Überzeugen Sie sich am besten selbst vom tollen Angebot in der Orangerie. Beste Unterhaltung in einzigartigem Ambiente ist hier garantiert!