ANNY HARTMANN - "Schwamm drüber? - Der besondere Jahresrückblick"

Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen

Tickets ab 18,60 €

Veranstalter: Zeche Carl Essen, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen, Deutschland

Anzahl wählen

Sitzplatz

Vorverkauf

je 18,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Personen im Rollstuhl bezahlen den Normalpreis (nur wenn ein B im Ausweis steht) und die Begleitperson hat freien Eintritt.
Bitte den Veranstalter kontaktieren und die Freikarte sichern.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Frauen in Führungspositionen? Im politischen Kabarett dank Anny Hartmann Realität. 2009 hat sie den ungewöhnlichen Wechsel von der Comedy ins Politkabarett gewagt und es nie bereut. Mit konstruktiver Gesellschaftskritik und immer einem charmanten Augenzwinkern überzeugt sie auch anspruchsvolle Kabarettliebhaber.

Bevor es sie endgültig auf die Kleinkunstbühne verschlug, versuchte sich Anny Hartmann auch in einem bürgerlichen Beruf. Bereits an Volkwirtin bei der Sparkasse siegte aber ihre Leidenschaft für das Kabarett. Seit 2003 konzentriert sie sich nun vollends auf ihre Passion. Nach ihren Erfolgen beim Quatsch Comedy Club oder in Nightwash, geht sie mit ihrem ersten Soloprogramm auf die Bühne: „Zu intelligent für Sex“ wurde sogar als Buch veröffentlicht. Auch von der bis dato „Männerdomäne Jahresrückblick“ scheut sie nicht zurück und gibt mit „Schwamm drüber“ 2009 ihr Debüt in einem kabarettistischen Jahresrückblick. Nach „Humor ist, wenn man trotzdem wählt“ steht sie nun mit „Ist das Politik oder kann das weg?“ auf den Bühnen Deutschlands. Gewohnt originell und mit viel Biss bekommt der Zuschauer hier erklärt, über welche Themen man sich wirklich aufregen kann und was davon einfach nur Lückenfüller und Effekthascher sind.

In einer Zeit, in der man Tagesschau oft nicht mehr von Boulevardmagazin trennen kann, scheint dieses Konzept aufzugehen. Unspektakulär im Auftreten, dafür aber umso pointierter in ihrer politischen Analyse und natürlich mit viel Humor hat sich Anny Hartmann in den Olymp des politischen Kabaretts hochgeredet. Dass diese Frau nicht nur unverschämt witzig ist, sondern ihre Programme auch noch mit viel Hirn konzipiert, davon dürfen Sie sich in einer ihrer Shows selbst überzeugen lassen!

Ort der Veranstaltung

Zeche Carl
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Früher ein Steinkohle-Bergwerk, heute ein Veranstaltungsort mit überregionalem Bekanntheitsgrad – Die „Zeche Carl“ in Essen bietet ein abwechslungsreiches Kultur- und Unterhaltungsprogramm und ist mittlerweile aus dem Kulturleben der Stadt nicht mehr wegzudenken.

Nachdem die Zeche von 1861 bis 1955 in Betrieb gewesen war, stand sie lange Zeit leer. Erst als 1977 eine Initiative von Bürgern und Jugendlichen für den Erhalt des historischen Gebäudes kämpften, wurde der gesamte Komplex umgebaut und es entstand ein neues soziokulturelles Zentrum, das für Menschen aus allen Bevölkerungsschichten ein breit gefächertes Programm aus Kursen, Workshops und Veranstaltungen bieten sollte. Über die Jahre hat sich das Veranstaltungsangebot stetig erweitert und so können Besucher von Konzerten nationaler und internationaler Künstler über Comedy- und Kabarettveranstaltungen, Theateraufführungen bis hin zu Partys und Tanzveranstaltungen alles erleben. Darüber hinaus überzeugt die Zeche Carl nach wie vor mit einer großen Auswahl an Workshops. Man kann hier beispielsweise an Selbstverteidigungskursen teilnehmen oder mehr über gesunde Ernährung erfahren.

Für alle, die sich amüsieren, weiterbilden oder einfach nur interessante Menschen kennenlernen wollen, ist die Zeche Carl in Essen genau die richtige Anlaufstelle.