Anny Hartmann - Schwamm drüber? - Der besondere Jahresrückblick 2018

Bundesstraße 44
79206 Breisach am Rhein

Tickets ab 20,30 €

Veranstalter: Kleinkunstbühne Schloss Rimsingen, Beethovenstr. 3, 79100 Freiburg i. Brsg., Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 20,30 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Schwamm drüber? - Der besondere Jahresrückblick 2018

2018 – Politisch ein spannendes Jahr mit den großen Fragen: wer kommt? wer bleibt? wer geht? Und – in jedem Fall – wohin?

Bekommen Flüchtlinge nur noch Asyl, wenn sie sofort in ihr Heimatland zurückkehren – diesmal als Soldat der Bundeswehr?
Es war ein aufregendes Jahr, die Themenpalette schier unerschöpflich, denken wir nur an die FIFA Mafia WM in Rußland oder die never ending GROKO Debatten - lassen Sie sich überraschen, wen und was Anny Hartmann in ihrem Jahresrückblick entlarvt. Witzig, charmant und intelligent bereitet sie die Ereignisse des vergangenen Jahres auf.
Je länger man Anny Hartmann zuhört, desto mehr fragt man sich: Das alles haben wir 2018 hinter uns gebracht?
Da fehlen einem doch die Worte ... Anny Hartmann glücklicherweise nicht. Sie ist nicht nur eine kundige Fremden-führerin durch die Abgründe der Politik, sondern auch nicht auf den Mund gefallen. Deshalb macht ihr Jahresrückblick auch so viel Spaß!
Dabei hält sie sich gar nicht erst an Nebenschauplätzen auf, sondern legt den Finger immer mitten hinein in die Wunde. Dahin, wo es am meisten weh tut.
Oder eben dahin, wo es am lustigsten ist.

Ort der Veranstaltung

Schloss Rimsingen
Bundesstraße 44
79206 Breisach am Rhein
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In malerischer Lage schmiegt sich Schloss Rimsingen an den Südhang des Tuniberges. Unzählige Veranstaltungen, egal ob öffentlich oder privat, finden hier jährlich in stilvoller Atmosphäre statt und machen Schloss Rimsingen zu einer Institution in Sachen Feiern und Events.

Das klassizistische Herrenhaus, als das sich Schloss Rimsingen präsentiert, wurde 1773 errichtet und behutsam in einen Park eingebettet. Das prachtvolle Gebäude betritt man über eine herrschaftliche Freitreppe, wobei im Inneren vornehme Harmonie das Bild beherrscht. Der Wappengiebel an der Schauseite des Schlosses zeigt das Wappen der Erbauer und fügt sich in den stilvollen steinernen Fassadenschmuck ein.

Seit 1985 ist Familie Hosp stolzer Besitzer der Schlossanlage und veranstaltet im Schlosshof, den Edelscheunen, im Restaurant oder den historischen Gewölben allerlei Kleinkunstabende, Jubiläen und Events in kleinen oder großen Runden.

Die Kleinkunstbühne Schloss Rimsingen wird seit 2018 unter neuer Leitung durch Andreas Lasch organisiert und veranstaltet.