Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Annes Kampf - Anne Frank vs. Adolf Hitler

Künstlerduo Blum & Heckmann  

Theaterplatz 15
01662 Meißen

Tickets from €12.00 *
Concessions available

Event organiser: Theater Meißen gemeinnützige GmbH, Theaterplatz 15, 01662 Meißen, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

ANNE FRANK VS. ADOLF HITLER
Künstlerduo Blum & Heckmann

Adolf Hitler wusste von Anne Frank nichts, sie von ihm sehr wohl. An diesem Abend erleben Sie, wie Anne Franks Tagebuch in einer scharf geschnittenen Lesung auf Hitlers „Mein Kampf“ prallt. Die Folgen rassistischen Denkens, wie Hitler es in seinen Texten ausbreitet, treten dabei deutlich zutage. Anne Frank bekommt sie am eigenen Leib zu spüren und berichtet darüber aus ihrem Versteck, bis alle Untergetauchten verraten und deportiert werden.
Das Künstlerduo Blum & Heckmann, bestehend aus der Kabarettistin und Sängerin Marianne Blum und dem Schauspieler Stefan Heckmann, nähert sich mit Respekt und Feingefühl den Büchern und präsentiert sie so gekonnt und packend, dass dem Zuschauer die historische Realität lebendig und gleichzeitig der Bezug zur Gegenwart erschreckend offensichtlich wird. Bei aller Schwere des Sujets ist der Abend nicht nur lehrreich, sondern auch unterhaltsam, so wie auch Anne Franks Text nicht nur traurig, sondern auch leidenschaftlich und humorvoll und Hitlers Machwerk nicht nur beängstigend, sondern stellenweise geradezu unfreiwillig komisch ist. Die Lesung wird musikalisch durch authentische jiddische Lieder, deutsche Schlager, Gassenhauer und Durchhaltelieder aus der Zeit ergänzt, die live gesungen werden. Das ist lebenspraller Geschichtsunterricht und wuchtiges Literatainment!
„Eine verstörende, erschütternde und gleichzeitig großartige Darbietung der beiden Künstler. (…) Neben Stolpersteinen und anderen Erinnerungsorten brauchen wir solche Veranstaltungen, die uns Kraft und Mut geben und die uns Argumente liefern im Engagement gegen Rassismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit.“ Robert Gilcher (Historiker)

Location

Theater Meißen
Theaterplatz 15
01662 Meißen
Germany
Plan route

Das Theater in Meißen gehört zu den wichtigsten Kultureinrichtungen der Porzellan- und Weinstadt. Seit 1851 entdecken viele Generationen ihre Liebe für das Theater, die in dessen Geschichte immer dafür sorgten, dass die Tradition fortgeführt wird – denn nach einem Tief kommt immer ein Hoch. So waren die Auflösung des Ensembles 1963 und das Hochwasser 2002 kein Grund, das Theater nicht mehr auferstehen zu lassen.

Das historische Tucherhaus, dem Vorgängerbau des heutigen Theaters, existiert nachweislich spätestens seit 1287. Meißen war damals, lange vor der Gründung Dresdens, ein kulturelles und wirtschaftliches Zentrum der Region. In der Renaissance stellten viele herumziehende „Comödianten“ ihr Können zur Schau, bis die ersten humanistischen Stücke das Niveau hoben und sich das Theaterspiel etablierte. Der Barock machte das Theater hof- und salontauglich, und das ehemalige Handelshaus wurde ab 1851 zu einem vollwertigen Theaterhaus umgebaut.

Die Theatertradition ist aus Meißen nicht mehr wegzudenken. Zwischen moderner Technik und Einrichtung ist die altehrwürdige Theateratmosphäre immer noch spürbar. Erleben auch Sie hochwertiges Schauspiel in dem beliebtesten Volkstheater der Region!