Anne-Dore Krohn und Denis Scheck lesen Fontane - Zum Fontane-Jahr: "Humorlose Menschen sind mir schrecklich"

Kurfürstenstr. 40
14467 Potsdam

Tickets ab 40,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: lit:pots e.V., Wollestr. 49, 14482 Potsdam, Deutschland

Anzahl wählen

Sitzplatz und Lunch

Normalpreis

je 40,00 €

ermäßigt

je 30,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung gilt für Kinder unter 14 Jahren, Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende, Erwerbslose, Arbeitslosengeld-II-Empfänger und Schwerbehinderte. Bitte Nachweis bei Veranstaltung vorzeigen.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

In ihrer literarischen Revue zeigen die Literaturkritiker Anne-Dore Krohn und Denis Scheck Fontane in seiner Komplexität und seinen Widersprüchen: den Barrikadenkämpfer von 1848 und den Wendehals wenige Jahre später, der als Journalist getarnt, in London „Fake News“ produziert. Den Fontane, der seine geistreiche Frau Emilie und sämtliche Familienmitglieder in seinen „Romanschriftstellerladen“ einspannt, den Balladendichter und Militärschriftsteller, nicht zu vergessen den Wanderer der Mark Brandenburg. Selbst die verlorenen Manuskripte Fontanes, die so etwas wie das Bernsteinzimmer der deutschen Literaturgeschichte darstellen, kommen vor.

Ort der Veranstaltung

Palais Lichtenau
Kurfürstenstraße 40
14467 Potsdam
Deutschland
Route planen

Potsdam verfügt über eine Vielzahl glanzvoller Denkmäler aus Barock und Klassizismus, die Touristen aus der ganzen Welt locken. Das Palais Lichtenau ist eines davon und bietet darüber hinaus eine Auswahl an feinstem Kulturprogramm, das auch Sie verzaubern wird.

Am Uferrand des Heiligen Sees in Potsdam steht ein Haus von so viel Pracht und Prunk, dass einst Grafen dort hausten. Mit dem Auftrag von Friedrich Wilhelm II. im Jahre 1796 entstand das Palais Lichtenau, das als Marker des preußischen Klassizismus gelten kann. Beeindruckend ist vor allem der ausgezeichnete Zustand, in dem sich der Bau der Architekten Michael Philipp Boumann und Carl Gotthard Langhans befindet und darauf wartet, von Ihnen bestaunt zu werden.

Das Palais Lichtenau befindet sich in der nördlichen Vorstadt Potsdams und ist hervorragend mit dem Auto oder dem Angebot des öffentlichen Nahverkehrs zu erreichen. Parkflächen liegen verstreut, die nächste Haltestelle ist hingegen nur 700 m entfernt.