Um bestmöglich für Ihre Sicherheit zu sorgen, wurden alle Veranstaltungen unseres Angebots mit den vorgeschriebenen Corona-Schutzmaßnahmen freigegeben. Dazu gehören beispielsweise Lüftungskonzepte oder Abstandsregelungen.

Annamirl Spies - Z´China dahoam

Südliche Stadtmauerstraße 1
91054 Erlangen

Tickets from €24.00 *
Concessions available

Event organiser: Theaterbühne Fifty-Fifty e.V., Südliche Stadtmauerstraße 1, 91054 Erlangen, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €24.00

ermäßigt - Vereinsmitglieder

per €18.00

ermäßigt

per €18.00

ErlangenPass

per €18.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Ermäßigte Eintrittspreise gelten für Vereinsmitglieder, Schüler, Studenten, Auszubildende, Empfänger der Grundsicherung und von ALG II, ErlangenPass-Inhaber sowie Schwerbehinderte (bis 60%). Für eine Behinderung ab 70% wird die Hälfte des Karten-Basispreises an der Abendkasse erstattet.

Die ermäßigten Karten sind nur gegen Vorlage des Ausweises an der Abendkasse gültig.

Rollstuhlplätze sind nur telefonisch und an den Vorverkaufsstellen buchbar.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

„Z’China dahoam” - Drei Jahre verbringt die niederbayrische Kabarettistin und
ehemalige “Couplet-AG”-Front-Aktivistin Annamirl Spies damit, mit ihrem Mann in
China heimisch zu werden. Und es gelingt ihr auch. Wieder z’München, sehnt sie
sich nach Shenyang zurück, jedoch beansprucht ihr Gatte - inzwischen in Rente -
ihre gesamte Kraft. Er kümmert sich nämlich jetzt dahoam um all die Dinge, die sie
in den letzten 35 Jahren offenbar sträflich vernachlässigt hat. Hin- und hergerissen
zwischen China-Sehnsucht und Rentner-Wahn bleibt ihr nur die Flucht auf die
Bühne.
Mit Witz, Verstand und dem Regisseur und Autor Dieter Woll vergleicht sie
Bayrische Gemütlichkeit mit Chinesischem Frohsinn und haut uns Zusammenhänge
um die Ohren, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Während die Resi im
„Adlerbräu” z’Hiendlsöd vier Jahre beleidigt ist, wenn du ihr kein Trinkgeld gibst,
betrachtet die Kellnerin z’Shenyang Trinkgeld als unsittliche Annährung. Und damit
geht das Abenteuer erst los!

Foto: Martina Bogdahn

WEB: anna-m-spies.de

Videos

Location

Theater Fifty-Fifty
Südliche Stadtmauerstr. 1
91054 Erlangen
Germany
Plan route
Image of the venue

Klaus Karl-Kraus und Andreas Büeler sind wahre Pioniere. Als es in Erlangen noch kein einziges Kabarett-Theater gab, hatten sie die Vision einer eigenen Spielstätte, einem Ort, wo die Menschen zusammenkommen und Kleinkunst auf höchstem Niveau genießen können. Und genau diese Vision war die Grundlage für das Theater Fifty-Fifty.

Am 2 April 1989 wurde die Spielstätte in einem alten Gundellagerhaus in der Südlichen Stadtmauerstrasse eröffnet. Seitdem gingen hier neben regionalen Künstlern auch zahlreiche Größen der deutschen Comedy-Szene ein und aus: Harald Schmidt, Dirk Bach, Django Asül oder Ingo Appelt waren bereits da und haben die Lachmuskeln der Zuschauer wie immer ordentlich strapaziert. In dem stilvoll eingerichteten Veranstaltungsraum befindet sich außer der Bühne auch noch ein klassischer Dresen, der neben einer Vielzahl an erfrischenden Getränken oftmals die Möglichkeit bietet, nach der Show die Künstler höchstpersönlich kennenzulernen und mit ihnen auf einen gelungenen Abend anzustoßen.

Egal ob vielversprechende Nachwuchs-Talente oder Stars aus Film und Fernsehen – Das Theater Fifty-Fifty holt sie alle auf die Bühne und garantiert damit stets beste Qualität. Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst!