Annamateur und Zärtlichkeiten mit Freunden: Dreckiges Tanzen

Elsterstraße 22-24
04109 Leipzig

Tickets ab 27,90 €

Veranstalter: Die Agentour, Carusufer 11, 01099 Dresden, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 27,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Ein Abend mit den schönsten Momenten von Annamateur & Außensaiter,
Zärtlichkeiten mit Freunden und Jan Heinke sehr gipfelnd in der Gemeinschafts- produktion Dreckiges Tanzen, den schönsten Momenten aus dem Film Dirty Dancing

Jan Heinke, die bekannte Band “Zärtlichkeiten mit Freunden” sowie “Annamateur und Außenseiter” sind dicke Freunde. Noch schöner ist, dass sie sich dem Film Dirty Dancing verschrieben und die schönsten Momente in ein, wenn man es liebevoll ausdrücken will, Bühnenstück verpackt haben. Wer Musical mag, der ist genau falsch. Profunde Balz und hilflos gekupferte Tanzschritte. Zer- und Besungenes, begleitet von zwei bis drei profischicken, zartbesaiteten Virtuosen und einem Schlagzeuger, der Patrick Swayze wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Tagsüber Standardtänze – doch nachts rotieren routinierte Hüften. Getanzte Lust. Ja, das ist es - getanzte Lust. Dreckiger Tanz wird für einen Abend salonfähig. Gestern Pfui heute Hui. Ein Stück über Wegbleiben und Dranbleiben, Herzensbrecher und Märzenbecher, Enttäuschungen und Überraschungen. Seelenstriptease in blickdichten Strumpfhosen für alle die sich trauen. Zertanzte Schuhe und Hebefiguren inklusive. Wen dieser Abend kalt lässt, der hat kein Herz, der hat kein Blut, der hat nur schlichtes Wasser in den Adern...

Ort der Veranstaltung

Haus Leipzig
Elsterstraße 22
04109 Leipzig
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mitten im Zentrum von Leipzig befindet sich das Haus Leipzig, einer der wichtigsten Veranstaltungsorte der sächsischen Landeshauptstadt. Tanzveranstaltungen, Konzerte, Sportevents oder andere Anlässe finden hier ideale Rahmenbedingungen für eine gelungene Veranstaltung.

Bereits kurz nach Kriegende, wurde das Gebäude, indem sich heutzutage das Haus Leipzig befindet, instand gesetzt und für Tanzveranstaltungen genutzt. Der Tanzsaal, der zunächst Platz für 600 Gäste bot, wurde mit der Zeit erweitert, sodass heute Events mit bis zu 1.400 Gästen möglich sind. Eine neue Ton- und Lichttechnikanlage sorgt für besten Sound und Lichteffekte, während helle Farben und Parkettboden eine festliche Atmosphäre verbreiten.

Besucher erreichen das Haus Leipzig innerhalb eines kurzen Spaziergangs von der Altstadt aus oder über die Straßenbahnhaltestellen „Westplatz“ und „Gottschedstraße“.