Anna-Lucia Rupp & Lukas Häfner, Philipp Wiechert

Jacobiturmstr. 28a
18439 Stralsund

Tickets ab 12,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturkirche St. Jakobi, Jacobiturmstr. 28 a, 18439 Stralsund, Deutschland

Anzahl wählen

Normal

Normalpreis

je 12,50 €

ermäßigt

je 11,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigt: Schüler, Studenten, Schwerbehinderte (die Kulturkirche St. Jakobi zu Stralsund ist barrierefrei, Rückfragen unter der Telefonnummer 03831 - 30 96 96)
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Lukas Häfner & Anna-Lucia Rupp

Groovige Gitarrenbeats treffen auf eine herzerwärmende Stimme.

Anna-Lucia lebt ihre Leidenschaft für unterschiedliche Stilistiken in zahlreichen erfolgreichen Bandprojekten aus und bringt diese musikalische Vielseitigkeit in das Duo ein. Die Finalistin der Unisa International Voice Competition 2018 in Pretoria, Südafrika überzeugt mit ihrer vollen, warmen Stimme. Lukas hat die wunderbare Fähigkeit, seine Mitmusikerin durch sein gefühlvolles Spiel zum Strahlen zu bringen, um dann nur in besonderen Momenten seiner eigentlichen Virtuosität Raum zu geben. Er ist Preisträger des Kurt Maas Jazz Awards und beeindruckt durch einfühlsame Melodieführung, farbenfrohe Begleitmuster und groovige Beats. Ihre akustischen Songs sind unmittelbare Ergebnisse intensiver Kreativmomente und lassen das Publikum schwelgen, träumen und mitwippen.

Philipp Wiechert
Philipp Wiechert hat sich in den letzten Jahren nicht nur als Solokünstler, sondern auch als Bandleader, Komponist, Arrangeur, Theatermusiker, Workshopdozent und gefragter Sideman einen herausragenden Ruf in der Musikszene im In- und Ausland erspielt. Im Sommer 2018 präsentiert er nun sein Soloprogramm, das sich zwischen Jazz, Fingerstyle und Folk bewegt. Es eröffnet dem Zuhörer eine Klangwelt, die sich sowohl bei Elementen konzertanter Akustikgitarre als auch bei modernen E-Gitarrensounds bedient. Der Einsatz von Effektgeräten und Loopstations gibt seinen Stücken eine Vielschichtigkeit, die oft mehr als nur einen Interpreten vermuten lässt. Philipp Wiechert studierte Jazzgitarre, Akustische Gitarre und Musikpädagogik an der Hochschule für Musik in Dresden. Er ist Mitbegründer und Gitarrist der Modern Gypsy Swing Band „Friling“, und arbeitet außerdem regelmäßig mit dem Gitarristen Sönke Meinen, dem Bassisten Sebastian Braun, der Berliner Jazz-Sängerin und Schauspielerin Pascal von Wroblewsky sowie dem Saxofonisten Falk Breitkreuz zusammen. Als Theatermusiker und Komponist war er bisher u.a. bei den Bad Hersfelder Festspielen, am Staatstheater Hannover, sowie am Theater Plauen-Zwickau engagiert. Neben seinem gitarristischen Schaffen ist er zusammen mit Sönke Meinen künstlerischer Leiter des seit 2011 jährlich stattfindenden „Internationalen Freepsumer Gitarrenfestivals“.

Ort der Veranstaltung

Kulturkirche St. Jakobi Stralsund
Jacobiturmstraße 28
18439 Stralsund
Deutschland
Route planen

Die St. Jakobikirche ist trotz ihrer über 700jährigen Geschichte die jüngste der Stralsunder Pfarrkirchen. Kultur- und Sozialarbeit vereinen sich seit 1996 im Konzept der Kulturkirche: Konzerte, Theateraufführungen, Bankette, Tagungen sowie verschiedene Aspekte der Kulturarbeit machen die Jakobikirche zu einem überregionalen Anziehungspunkt.

Gemeinsam mit der St. Nikolai und der St. Marienkirche prägt die monumentale Backsteinkathedrale St. Jakobi das Bild der Stralsunder Altstadt. Vor allem die gewaltigen Turmbauten überragen die umliegenden Häuser und wurden zum prägenden Merkmal Stralsunds. Erstmals erwähnt wird St. Jakobi 1303, wo sie sich vermutlich im Bau befand. Der weitläufige Kirchenraum beherbergt heute nicht nur eine große Bühne für Aufführungen, sondern auch ein moderne Studiobühne im Turmbereich. Außerdem dient der in den 50er Jahren entstandene Gustav-Adolf-Saal dem Theater Vorpommern als kleine Spielstätte.

Die ältesten Zeugnisse in der Kirche in Gestalt zweier Grabsteine stammen von 1331. Mittlerweile ist der Chorraum zur modernen Bühne geworden: 500 Besucher können hier einmalige Vorstellungen genießen, die wegen der außergewöhnlichen Atmosphäre der gotischen Kirche eine ganz besondere Wirkung entfalten. Auch verschiedene Gruppen wie die das GeistigBehindertenTheater Die Eckigen haben hier eine Wirkungsstätte gefunden.