Anna Kpok und die Dinge aus einer anderen Zeit

Online
Online

Event organiser: Schaubude Berlin, Greifswalder Straße 81-84, 10405 Berlin, Deutschland

Tickets

Ausverkauft. Restkarten ggf. ab 3 Tage vor der Vorstellung verfügbar

Event info

Ein Online-Adventure

Anmeldung bis max. 24h vor Spielbeginn. Systemvoraussetzungen: Webcam, Mikrofon, Lautsprecher (am besten Kopfhörer), eine stabile Internetverbindung sowie das Programm "Zoom". Für die Teilnahme muss die Software Zoom heruntergeladen und deren Datenschutzerklärung [Link: https://zoom.us/de-de/privacy.html] zugestimmt werden.
----------------------------------------------------------------------------------

Seltsames ereignet sich in den Theater und großen Versammlungsräume während sie geschlossen bleiben. Geheimnisvolle Wesen huschen durch die leeren Räume und platzieren Dinge, die dort normalerweise nicht zu finden sind. Zeitgleich tauchen in den Straßen fremde Gestalten auf. Sie sprechen niemanden an, aber beobachten alles sehr genau. Die Abenteurerin und Detektivin Anna Kpok wird beauftragt, um den Geheimnissen auf den Grund zu gehen.

„Anna Kpok und die Dinge aus einer anderen Zeit“ ist ein Choose-Your-Own-Path-Theater-Text-Adventure des Theaterkollektivs Anna Kpok, mit Beiträgen von Collective Ma’louba, KGI, Retrofuturisten und weiterer Künstler*innen.

Die exklusive Version für die Schaubude Berlin richtet sich an bis zu sechs Spieler*innen.

Ihr bestimmt, was im Spiel passiert, ihr seid ein großer Teil des Spiels!

von und mit: Anna Kpok (künstlerische Leitung: Klaas Werner), Theresa Hupp & den Spieler*innen

Unter Verwendung von Texten von: Samuel Beckett („Der Verwaiser“), Giovanni Boccaccio („Das Dekameron“), Emese Bodolay, Collective Ma’louba (Amal Omran), Franziska Dittrich, Marguerite Duras („Liebe“), Franz Kafka („Das Schloß“), Anna-Lena Klapdor, Ursula K. Le Guin („Freie Geister“), KGI – Büro für nicht übertragbare Angelegenheiten (Dominik Meder), Almut Pape, Georges Perec („Ein Mann der schläft“), Arkadi und Boris Strugatzki („Picknick am Wegesrand)“, Klaas Werner
Technischer Support: Henning Gebhard + Nils Voges (sputnic) / Dank an Cheers for Fears

Directions

Streaming Event
Germany
Plan route