Anita & Alexandra Hofmann - ganz persönlich

Anita und Alexandra Hofmann  

Thyrower Bahnhofstraße 89
14959 Trebbin

Veranstalter: Künstlermanagement Christine Kosciolek, Seeweg 70, 03172 Guben, Deutschland

Tickets

Veranstaltung wurde nach Fürstenwalde verlegt.

Veranstaltungsinfos

Anita und Alexandra, auch bekannt als die Geschwister Hofmann, gehören zweifelsohne zu den Dauerbrennern des deutschen Schlagers. Die begnadeten Sängerinnen bezaubern ihr Publikum seit mehr als einem Vierteljahrhundert mit ihren emotionsgeladenen Melodien und tiefsinnigen Texten. Über sich selbst sagt Alexandra: „Wir stehen mit unserem heutigen Sound für deutschsprachigen Schlager am Puls der Zeit.“

Die beiden Schwestern wurden im süddeutschen Sigmaringen geboren und standen schon mit sechs bzw. neun Jahren auf der Bühne. Entdeckt wurden sie zu Beginn der 90er von Marianne und Michael, was der große Durchbruch und eine lange Fernsehkarriere bedeutete. Das multiinstrumentale Duo sorgt also schon seit langem für tolle Hits, die den Schlagerstars einige Auszeichnungen einbrachten. So können die Schwestern Goldene Stimmgabeln, Kronen der Volksmusik und mehrere Goldene Schallplatten in ihren Vitrinen präsentieren.

Auf Konzerten ist das dynamische Duo ein echter Hingucker. Mit ihrer liebenswerten, aufrichtigen Art spiegeln sie das Leben selbst facettenreich wieder und ziehen so Jung und Alt in ihren Bann. Schauen Sie also vorbei und erleben Sie Anita und Alexandra Hofmann live!

Ort der Veranstaltung

Gemeindezentrum Thyrow
Bahnhofstraße 89
14959 Trebbin
Deutschland
Route planen

Das Gemeindezentrum von Thyrow in Brandenburg mit seiner angeschlossenen Kulturscheune bietet zahlreiche Veranstaltungen im gesellschaftlich-kulturellen Bereich an und kann auch für Feste oder Tagungen gemietet werden.

Thyrow ist ein Ortsteil von Trebbin und gehört zum Landkreis Teltow-Fläming. Thyrow ist, und dies ist amtlich anerkannt, das schönste Dorf Brandenburgs und nicht nur deshalb einen Besuch wert! Das Gemeindezentrum Thyrow wurde 1998 von der Gemeinde erworben, nachdem der Hof lange Zeit leer stand. Ein Jahr später begann der Umbau des Bauerngehöfts und das überwältigende Programm am Tag der Einweihung ist den Besuchern noch heute in Erinnerung. Der Gebäudekomplex umfasst neben der Kulturscheune für bis zu 199 Personen einen Gemeindesaal für ca. 70 Personen, einen großen Garten, eine Terrasse, einen wunderschönen Innenhof sowie ein eigener Parkplatz. Zudem gibt es ein kleines Restaurant namens ZINO, welches für die kulinarische Verköstigung der Besucher sorgt. Das Gemeindezentrum ist bestens zu erreichen, liegt dennoch im Grünen und ist Heimatstätte für zahlreiche aktive Vereine.

Das wunderschöne Gemeindezentrum besticht mit seinem ländlichen Charme und seinem vielfältigen Veranstaltungsprogramm. Kommen Sie ins schöne Thyrow und besuchen Sie das ehemalige Bauerngehöft während einer der zahlreichen Events!