Animation Comedy: Vergabe Deutscher Animationssprecherpreis - im Rahmen des ITFS / Moderation: Bernd Kohlhepp

Büchsenstraße 26
70174 Stuttgart

Tickets from €19.50
Concessions available

Event organiser: Renitenztheater Stuttgart e.V., Hospitalstraße 10, 70174 Stuttgart, Deutschland

Tickets


Event info

Der Deutsche Animationssprecherpreis wird zum sechsten Mal im Renitenztheater verliehen.

Für den Deutschen Animationssprecherpreis sind 2019 Otto Waalkes für „Der Grinch“, Aylin Tezel für „Smallfoot - Ein eisigartiges Abenteuer“ und Nellie Thalbach für „Der kleine Rabe Socke – Die Suche nach dem verlorenen Schatz“ nominiert.

Schauspieler und Kabarettist Bernd Kohlhepp führt erneut durch den Abend. Special Guest Dodokay berichtet über seine Rolle des dicken schwäbischen Vogels Parzival bei „Manou – flieg‘ flink“.

Musik: Andrew Zbik & Lindy Kyei
Musikalischer Gast: Eric Gauthier.

www.itfs.de

Videos

Location

Renitenztheater
Büchsenstr. 26
70174 Stuttgart
Germany
Plan route
Image of the venue

In Stuttgart gehört die Bühne des „Renitenztheaters“ zu den wichtigsten Kabarettbühnen. Auftritte von Stars wie Bülent Ceylan, Kurt Krömer und Dieter Hildebrandt haben das Theater zu einem der renommiertesten Häuser im deutschsprachigen Raum gemacht.

Seit 1961 gibt es das „Renitenztheater“ und damit ist es Stuttgarts älteste Kabarettbühne. Seit dem Umzug ins neue Hospitalviertel im Oktober 2010 verfügt das Theater über 260 Sitzplätze. Ideal, um Kabarettgrößen aus ganz Deutschland anzulocken und dennoch ein intimes Ambiente zu bieten. Ausverkaufte Shows und ein volles Programm sprechen eine deutliche Sprache. Keine Frage, das „Renitenztheater“ ist eine feste Kulturinstitution und Publikumsmagnet. Und neben Einzelveranstaltungen bietet das Theater auch jährlich stattfindende Festivals an. Das Kabarettfestival mit dem Wettbewerb „Stuttgarter Besen“, die „Deutsch-Türkische Kabarettwoche“ und das „ChanSongFest“ haben schon längst Kultstatus erreicht.

Das „Renitenztheater“ in Stuttgart ist ein Muss für jeden Freund des Kabaretts. Denn früher oder später zieht es jeden Künstler auf diese Bühne!